Meine Kater

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckli83 02.05.11 - 19:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nachdem einer meiner beiden Kater ja bereits mein Sea Band nachts entführt hat, wollte ich mal wieder was neues berichten!
Ich habe es übrigens immer noch nicht gefunden...

Ein Kater hat bereits den Kinderwagen (er steht im Keller) als sehr gemütliches Plätzchen gepachtet!
Ebenso die Einlage für das Laufstellchen, die kommt auch besonders gut an! Egal wo sie liegt!!!

So, das hat aber bis jetzt immer nur ein Kater gemacht!

Nun haben wir letzte Woche das Bettchen aufgestellt, alles schön hergerichtet, nun lag der andere Kater soeben direkt neben dem Stillkissen und hat sich genauso lang gemacht...

Oh man, das wird ja noch lustig, wenn unser Würmchen da ist!

Und ich schimpfe direkt, aber das scheint die Zwei nicht wirklich zu interessieren!

Liebe Grüße an alle Katzenbesitzer #winke
schneckli
22 SSW

Beitrag von christiane2501 02.05.11 - 19:13 Uhr

Huhu,
na dann bin ich ja mal gespannt wie das bei meinen zwei Rackern wird, wenn wir dann anfangen mit Babysachen kaufen ;-)
ich hab schon eine Babywippe, da lag letztens von meiner Freundin die Kleine drinne und als sie nach Hause gefahren sind und ich sie zur Tür begleitet habe, hat es sich doch glatt mein Kater drauf gemürlich gemacht, er lag total lässig da drinne, hab ihn natürlich gleich ausgeschimpft, das ihn diese Sachen nix angehen!!!!

Da hat er mich nur doof angemautzt ;-), aber das kriegen wir noch in Griff das sie nich an die Babysachen dürfen!!!
Katzen sind soooooo verrückt ;-)

Lg Chrissi + Krümel 16.ssw#klee

Beitrag von schneckli83 02.05.11 - 19:18 Uhr

HUHU,

ja man schimpft einmal, dann kommt "Miau" und wenn man Glück hat, springen sie weg! Aber meistens bleiben sie liegen und man muss weiter schimpfen! :-)

Lassen wir uns mal überraschen was da noch auf uns zu kommt! :-p

LG schneckli

Beitrag von bemmchen 02.05.11 - 19:16 Uhr

Huhu,

ich kenne das...kann dich also sehr gut verstehen...unsere Miez hat schon bei meinen kleinen Geschwistern das Kinderwägelchen und Bettchen erobert und nun wo ich selber SS bin und wir (ich weiß sehr früh) die Babyautoschale gekauft haben liegt madame immer dadrin, egal ob da folie drum ist oder nicht es wippt schließlich so toll wenn man reinhüpf

Beitrag von schneckli83 02.05.11 - 19:20 Uhr

HUHU,

oh trotz der Folie macht deine Madamme sich darin breit? Nicht schlecht!

Wir haben die Folie auch noch über dem Maxi Cosi, das will aber keiner testen, was ein Glück!

LG schneckli

Beitrag von ilva08 02.05.11 - 19:34 Uhr

Hallöle,

totale O.T. - Frage, aber ihr könnt mir wahrscheinlich weiterhelfen, wenn ich das hier so lese:

Meine Hebi meinte, ich solle absolut aufpassen, dass die Katzen es nicht in Bettchen und Co. steigen. Wegen der Katzenhaare... mgl. Allergie etc.

Seh ich ja auch ein und decke alles ab... aber mal ehrlich, die Haare sind doch trotzdem überall in der Bude. Und ich kann den Katzen ja auch nicht den ganzen Tag hinterherrennen und sie ÜBERALL raus- und runterschmeißen.

Habt ihr da Erfahrungswerte, reagieren die Babys wirklich so empfindlich?

LG

Beitrag von schneckli83 02.05.11 - 19:44 Uhr

Hi du,

also wenn unser Würmchen da ist, werde ich alles abdecken müssen mit Folie!
Und wir haben die Wohnung super aufgeteilt, Schlafbereiche, Badezimmer vom dem Rest abgetrennt und da darf ab ET kein Kater mehr rein!
Im Wohnzimmer etc. muss ich halt aufpassen!

Also da werde ich schon drauf achten!!!

Ich bin da zwar recht locker, aber irgendwo gibt es dann auch wirklich Grenzen!

LG

Beitrag von ilva08 02.05.11 - 20:09 Uhr

Danke!

Ich werd die Katzen nicht völlig aus den anderen Zimmern raushalten können. Werde halt Bettchen und Co. abdecken und auf keinen Fall die Katzen mit dem Baby allein lassen... ansonsten muss es die übliche Hygiene tun... :-)

Ich bin so saugespannt, wie die Beiden auf das Baby reagieren... ;-)

Beitrag von christiane2501 02.05.11 - 19:45 Uhr

Ich würde da nich viel drauf geben, wenn du regelmäßig in deiner Wohnungs saugst und sie sauber hälst, würde ich mir keine Gedanken machen, früher sind die Kinder im Schweine und Kuhstall groß geworden und sind kerngesund, Menschen die mit Tieren aufwachsen leben gesünder und sind abgehärteter wie welche die ohne tiere aufwachsen!!!

Und wenn du und dein Freund keine Katzenhaarallergie haben ist es bei eurem Würmchen eher unwahscheinlich das es ausgerechnet ne Katzenhaarallergie bekommt ;-)

Vertrau auf dein Bauchgefühl, aber ich würd mich deswegen nich so verrückt machen, manche sind gegen Hausstaub allergisch und putzen die jeden Tag den Staub überall weg????ich glaube kaum ;-)

Das ist meine Meinung, auch wenn es viele anders sehen, aber das sind meistens die, die keine eigenen Tiere zu Hause haben ;-)
Lg

Beitrag von ilva08 02.05.11 - 20:06 Uhr

Dankeschön! Sehe ich eigentlich auch so. :-)

Beitrag von sweety2010 02.05.11 - 20:04 Uhr

Ich sehe es auch ziemlich locker...meine beiden Katzen werden überall dabei sein dürfen, ich möchte den beiden nicht das Gefühl geben, sie zu vernachlässigen. Allerdings dürfen sie nicht ins Bettchen oder in den Kinderwagen...was natürlich schon probiert wurde :-D

Jetzt betreten wir immer zu dritt das Kinderzimmer und ich trainiere mit den beiden und es klappt, bin ja schließlich dabei :-)

LG
sweety2010 mit Madame inside 34.SSW

Beitrag von ilva08 02.05.11 - 20:10 Uhr

Danke dir auch!