Mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angi1986 02.05.11 - 19:14 Uhr

Hi Mädels...
Ich habe eine SD Unterfunktion und daher eine niedrig aufgebaute GMSH...
habe nun die Thyroxindosis erhöht und trinke Frauenmanteltee...meine Regel hatte sich durch den Tee um 2 Tage verspätet...
Habe immer einen regelmäßigen 30 Tage Zyklus ....
habe nun angefangen Mönchspfeffer zu nehmen...hoffe dass mir das beim Aufbau der GMSH hilft....#nun meine Frage: Wenn ihr eine normale regelmäßige Zykluslänge habt und dann Mönchspfeffer genommen habt hat sich die Regel dann verschoben? und wenn ja um wieviel Tage?
Hab nämlich kein Bock mich wieder zu früh zu freuen wenn die ausbleibt....:-[

Beitrag von shorty23 02.05.11 - 19:23 Uhr

Hallo,

ich nehme seit 5 Monaten Mönchspfeffer und hatte davor einen Zyklus von ca. 28-30 Tagen. Seit dem ich Mönchspfeffer nehme hast sich mein Zyklsu ziemlich verkürzt, meist habe ich nun einen Zyklus von ca. 24-26 Tagen. Führst du ein ZB?

LG

Beitrag von angi1986 02.05.11 - 19:45 Uhr

ne führe kein ZB....
aber ist dann der ES auch früher????

Beitrag von shorty23 02.05.11 - 19:49 Uhr

Ja, ist er. Habe meist schon an ZT 9/10/11 einen ES. Aber das weiß ich auch nur, weil ich ein ZB führe. Würde das an deiner Stelle mal überlegen, so weiß ich einfach ungefähr, wann mit der Men zu rechnen ist und ob sich ein Test überhaupt lohnt.

Beitrag von angi1986 02.05.11 - 19:56 Uhr

Oder ich mache gar nix und lasse mich mit allem überraschen...dann komme ich wenigstens nicht in versuchung sex nach terminplan zu haben #rofl

ernsthaft man kann sich verrückt machen wenn man weiß wann die mens kommen soll...wenn sie wahrscheinlich eh früher kommt habe ich keine zeit mir gedanken zu machen weil sie ja schon da ist ;-)

vielen dank für deine/eure Hilfe....

Und euch weiterhin viel Glück #klee

Beitrag von dusty1 02.05.11 - 19:26 Uhr

hallo,
also die regel hat sich nicht verschoben.mein zyklus hat sich verkürzt.ich hatte so ungefähr 60tage zyklen und mit mönch 39 tage.
viel glück

Beitrag von amina-85 02.05.11 - 19:53 Uhr

also ich hatte einen regelmäßigen zyklus von 28-29 tagen....hatte 3 monate mönschspfeffer genommen wegen pms und kiwu....bei mir ist er so regelmäßig geblieben :-)

habe jetzt wieder angefangen damit....da ich wieder so stark pms habe....also ich habe es super vertragen...