Nun Schwanger werden obwohl ich Jahre lang die Pille genommen habe...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnecke0312 02.05.11 - 20:30 Uhr

Hallo Ihr lieben ich stelle mich mal kurz vor,

Ich bin 21 Jahre alt und mein Freund und ich haben uns vor ein Paar Tagen entschlossen das wir " ein Baby #baby" möchten.

Nun setzte ich meine Pille ab (seid gestern). Man munkelt ja, das wenn man Jahre lang die Pille genommen hat, dass es eine Zeit lang dauert bis man Schwanger werden kann. Weil das erst mal ins gleich Gewicht kommen muss. Zur Info habe meine Pille seid dem 15. Lebenjahr genommen.

Nun eine Frage an euch::-D
Wie seht Ihr das, kann das bis zu einem halben Jahr oder Jahr dauern bis es klappen kann??????????#gruebel#gruebel

Danke schon mal im vorraus für eure Antworten ...#danke

Beitrag von knorkelchen 02.05.11 - 20:37 Uhr

das ist immer unterschiedlich...

ich hatte auch gute 13 jahre meine pille genommen, hatte nach fast 4 monaten, dann endlich meinen ersten ES...
der war es dann auch gleich...

leider ein #stern

aber du siehst es kann schnell gehen...!!!
das wichtigste ist glaube ich, sich nicht unter druck zu setzen.;-)

viel#klee

Beitrag von schnecke0312 02.05.11 - 20:44 Uhr

@ Knorkelchen:

Stimmt, sich unter druck zu setzten kann alles Kaputt machen. Das ist aber manchmal einfacher als getan...

Ich beschäftige mich jetzt das erste mal intensiv mit dem Thema mama werden... und bin total überfordert. Aber danke danke für deine Aufmunterung#herzlich

Beitrag von katzenmama82 02.05.11 - 20:37 Uhr

Guten Abend!

Was ich ganz wichtig finde, dass du das Absetzen mit deinem Frauenarzt besprochen hast. Er kann dich evtl. noch einmal untersuchen, noch einmal in deinen Impfpass schauen und evtl. noch einmal deine Rötelnwerte testen.

Ich habe seit 12 Jahren die Pille genommen und wir sind jetzt kurz vor dem 4. ÜZ, meine FA hat gemeint, dass es von Person zu Person unterschiedlich sein kann, wie schnell es mit einer Schwangerschaft geht. Falls es nach einem 3/4 Jahr nicht geklappt hat, sollen wir wieder kommen (Ich bin 28 Jahre alt).

LG

#katze

Beitrag von mzungu1981 02.05.11 - 20:44 Uhr

Hallo,
ich habe 15 Jahre lang die Pille genommen und bin nach Absetzen der Pille innerhalb 8 Wochen schwanger gewesen. Ich habe das Kind zwar wieder verloren, das hatte aber nichts damit zu tun.

Es geht also u.U. sehr schnell.

Viel Glück... einfach laufen lassen.

Beitrag von schnecke0312 02.05.11 - 20:48 Uhr

Inerhalb 8 Wochen, huii das ging ja flott...
Danke für dein Glück das du mir ausgesprochen hast...
Bin halt total aufgeregt.
Zumal das für meinen Freund nicht das erst Kind ist. ER hat schon einen 6 Jährigen Sohn. Er kennt das ganz schon. Nur ich bin total angespannt...
Wird Schon...
Danke für dein Komi..

Beitrag von shmayer 02.05.11 - 21:24 Uhr

hallo schnecke
ich habe bis februar 2011 die pille genommen( 10 Jahre lang) und habe am Sonntag( 01.05) positiv getestet..am mittwoch hab ich Termin beim FA,aber meine Tage hab ich auch nicht bekommen..kann also gleich geklappt haben.
wuensche dir viel glueck

Beitrag von reddamon 03.05.11 - 11:02 Uhr

Ich habe die Pille vor meiner ersten SS auch 13 Jahre ohne Unterbrechung genommen und wurde direkt im 1.ÜZ schwanger ;O)
Jeder Körper baut anders ab....

Beitrag von schnecke0312 03.05.11 - 20:09 Uhr

Halllo shmayer,

na dann hoffen wir mal das es geklappt hat bei euch. Drücke euch ganz feste die Daumen. Man hört halt viele verschiedene Fälle, das macht einem dann schon sorgen und kummer. Deins hingegen muntert mich total auf.
Viel Glück und Spaß am Mittwoch beim FA.

LG

Beitrag von shmayer 04.05.11 - 18:38 Uhr

Hallo Schnecke
ja danke, bin schon voll aufgeregt und der Termin ist erst um 20.30(in Spanien ticken die Uhren anders)
meld mich dann morgen wieder
und dir viel Glueck
Shmayer

Beitrag von alissa85 03.05.11 - 22:11 Uhr

#winke#winke#winke
Das ist sehr unterschiedlich. Viele Frauen haben im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille durch die Hormonumstellung sogar eine erhöhte Fruchtbarkeit s. http://www.kinderwunsch-cyclotest.de/schwangerschaft-planen/verhuetungsmittel-absetzen/pille--co-absetzen/pille-absetzen-kinderwunsch.php

Wenn Ihr es eilig habt, dann kann es helfen die fruchtbaren Tage bzw. den Eisprung zu ermitteln. Zum Beispiel durch Temperatur messen, dem Cyclotest Kinderwunsch Computer oder Ovu-Tests. Und dann Liebe machen nicht vergessen.

Good luck!!!

#winke#winke#winke