Etwas peinliche Frage.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schorti 02.05.11 - 20:44 Uhr

Hallo ihrs

Ich habe seit der SS ständig angeschwollene Schamlippen, die dann richtig weh tun, besonders nach dem Toilettengang. Fühlt sich an, wie ein Wolf gelaufen.
Kennt ihr das??? Wenn ja, was tut ihr dagegen??

Bis jetzt geht es immer so über Nacht wieder weg, aber es nervt halt.

LG Schorti ab morgen 26ssw

Beitrag von xylina 02.05.11 - 20:46 Uhr

Huhu,

ich habe das gleiche Problem.
Ich dachte erst ich hätte eine Entzündung oder einen Pilz aber laut Handschuhtest mit Teststreifen den ich von der Krankenkasse bekommen habe ist alles ok. Meine Schamlippen sind auch ständig geschwollen, es tut weh, brennt oder juckt auch ab und zu....
Ich wäre auch sehr dankbar wenn mir jemand nen Tip geben könnte wie das weg geht.

Kann es eventuell auch an den Slipeinlagen liegen? Kann man gegen die "allergisch" sein oder sie einfach nicht vertragen?

Lg
Sabine + #paket 21.SSW

Beitrag von schorti 02.05.11 - 20:51 Uhr

Das hab ich auch schon gedacht, aber die trage ich immer und das wäre schon komisch wenn es daran liegen würde.

Beitrag von susi321 02.05.11 - 20:51 Uhr

Ich hab das Selbe vorgestern gepostet!!

Ich versteh dich total!!!!!!

Mein FA meinte heut, dass es sich um Krampfadern handelt, bzw die Durchblutung zu stark ist!!

Helfen tut nur eventuell etwas kühlen und nicht zu lange stehen/laufen!

Nach der Geburt ists dann wieder weg!!

Alles Liebe, Sarah

Beitrag von schorti 02.05.11 - 20:53 Uhr

Super bis zur Geburt sinds ja nur noch ein paar Wochen #schock
Trotzdem danke#winke

Beitrag von susi321 02.05.11 - 20:54 Uhr

Ja, und bei mir erst.. ich bin Ende 18ter Woche, und bei mir ists ganz schlimm!!!:-(:-[

glg SARAH

Beitrag von semmelhase 02.05.11 - 21:03 Uhr

Huhu

das thema hatte ich gerade heute wieder mit meiner FA :-D
das sind Krampfadern #schmoll
tut gut wenn der schmerz nach der Geburt nach lässt #rofl
hatte das bei meiner Tochter 6Wochen, mit der Geburt war der Spuk vorbei.

Tun kann man dagegen leider nix #zitter

Beitrag von widowwadman 02.05.11 - 21:26 Uhr

Ich hab das auch seit ein paar Wochen, besonders wenn es warm ist. Kuehlen hilft, aber ansonsten kann ich dir leider auch keinen Tipp geben.

Wenn es schlimmer wird, vielleicht auch mal den Gyn oder die Hebamme draufschauen lassen, ob's nicht doch Krampfadern sind.