elterngeld und arbeiten

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von blinki.bill 02.05.11 - 22:23 Uhr


Hallo ihr lieben,

jetzt habe ich auch mal ne frage, ich habe jetzt ein intressantes Jobangebot, okay zwar nicht das beste, aber wir wären von der arge weg.

jetzt bin ich aber noch in elternzeit, bekomem aber nur die 300 euro. der job wäre aber vollzeit, also 40h, würde das elternegld dannw egfallen, oder wie ist das?

danke für eure antworten.

lg

daniela

Beitrag von anarchie 02.05.11 - 22:28 Uhr

hallo!

Wenn dein Kind noch unter 1 jahr alt ist, ja, dann würde es wegfallen, da du mehr als 30 Std. arbeitest.

lg

melanie

Beitrag von blinki.bill 02.05.11 - 23:00 Uhr


Hallo

danke für deine schnelle antwort.mhh..mein kind wird ende juli einjahr, gäbe es denn die möglichkeit, das ich ide leternzeit dann auf meinen partner übertrage?
kennst du dich da vielleicht auch aus, da mein partner auch zuhause ist, und bei ihn gestaltet sich das schwierigr krankheitsbedingt einen job zu finden.
danke schonmal für deine antwort.

Beitrag von blinki.bill 02.05.11 - 23:08 Uhr

oh mann ich habe gerade gesehen was ich da zam geschrieben habe.
sorry für die rechtschreibfehler, hoffe es ist verständlich ausgedrückt.

wenn nicht hier nochmal die frage, kann ich meinen partner das elterngeld übertragen, oder geht das nicht.

oh man, finde wiedersprüchliche angaben im internet, mal heist es ja mal nein.

alles gar nicht so leicht, wenn mal nicht so komtm wie man es geplant hat.

danke für antworten

daniela

Beitrag von anarchie 03.05.11 - 09:44 Uhr

das ist unter Umständen möglich...wende dich da mal an die zuständige Stelle.
Im "Härtefall" ist ein Wechsel während des EG-bezuges möglich.

lg

melanie

Beitrag von susannea 02.05.11 - 23:27 Uhr

Ja, würde es. UNd die Elternzeit wäre beendet (wenn sie das nicht eh schon ist, weil kein Ag mehr existiert).