Traumgeburt meines Sonnenschein Luca Alexander am 7.4.

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von yeti75 02.05.11 - 22:39 Uhr

Hallo,

etwas spät, aber ich möchte doch auch über meine Traumgeburt berichten....
Mein kleiner Mann wollte sich nicht allein auf den Weg machen. Ich war bereits 7 Tage über Entbindungstermin und hatte immer noch einen GMH von 2 cm Länge und MM nur leicht fingerdurchlässig. AUch richtige Wehen hatte ich Null. Also wurde eingeleitet und die Hebamme und ich schickten meinen Freund noch mal nach Hause, da er vor AUfregung die Nacht kaum geschlafen hatte und solche EInleitung ja bekanntermaßen immer dauern kann....Er sollte einfach für den richtigen Moment ausgeruht sein ;-)
Nach Legung des Gels musste ich 2 Stunden auf dem Bett liegen...und ich hatte sofort im Minutentakt Wehen !! #schock Keine Zeit sich an irgendwas zu gewöhnen und ich war so unvorbereitet, habe eher damit gerechnet dass das Prozedere am nächsten Tag noch mal wiederholt werden muss...die Hebamme hatte mich darauf ja schon vorbereitet !!
Nun ja, nach 2 Stunden war der GMH verstrichen und die Hebamme schickte mich zum Gehen auf den Flur und ich sollte meinen Freund wieder herrufen. Genau 3 Meter schaffte ich es vom Kreißsaal auf den Flur, rief meinen Freund an und keuchte ins Telefon dass er wiederkommen soll. Danach bin ich gleich wieder zurück und auf´s Bett. Die Hebamme hatte im Nachbarskreißsaal eine andere ENtbindung und ich dachte schon ich müsse das Kind allein entbinden #rofl
Dann kam endlich mein Freund und ich hatte endlich ne Hand zum quetschen #schwitz Nun fing allerdings mein Freund an zu schwitzen, denn er dachte er ist jetzt die Hebamme #rofl. Plötzlich musste ich einfach pressen, meinem Freund stand echt der Schweiß auf der Stirn. Ich dachte schon meine Wunsch-Wannengeburt fällt aus, aber die Hebamme hatte zum Glück schon das Wasser eingelassen...sollte möglichst max 2 Stunden im Wasser liegen...deshalb auch erst so spät. Naja, der Weg zur Wanne fiel echt schon schwer, aber erstmal drin hätte mich keiner mehr rausbekommen. Das warme Wasser war so angenehm !! Ich kann´s nur empfehlen !! Leider hatte ich nur noch 15 Minuten das tolle Gefühl, dann sah ich schon den Kopf und plopp war der kleine Mann da #verliebt
Die Geburt hat 4:46 h seit Legung des Gels gedauert und war einfach wunderschön. Ich bin zwar ein bißchen gerissen, aber das hab ich gar nicht bemerkt und danach war sowieso alles egal und vergessen. Es zählte nur dieses kleine Menschlein #verliebt
Er war 50 cm groß und 3.154 gr leicht, Kopfdurchmesser 35 cm.
Der Kleine entwickelt sich prächtig und wir sind total verzaubert.

#winke, Yeti mit Luca 3 1/2 Wochen alt

Beitrag von sama26 03.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo Yeti!

Du meinst wohl Kopfumfang, oder? ;-) ist ja nicht schlimm...schreibfehler können passieren...

Wünsch euch alles Liebe und Gute mit eurem kleinen Mann #herzlich

Beitrag von yeti75 03.05.11 - 19:58 Uhr

Ups, ja natürlich meinte ich den Kopfumfang ;-) Danke für den Hinweis und Deine Wünsche...