an alle Hochzeitserfahrenen und Heiratswillige!!!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von ninast83 03.05.11 - 07:49 Uhr

So, nun ist es offiziell! Am 09.09. werden wir heiraten!!!!
Aber nun habe ich einige Fragen und vielleicht könnt ihr mir die beantworten??
- bis wann sollte ich ein Kleid haben
- und ich muss unbedingt noch ein paar kilos verliern (aber wie nur)
- wie lange dauert die standesamtliche Trauung eigentlich?
- bis wann sollten die Einladungen verschickt sein
und was darf ich sonst nicht vergessen????

aahhhhhhh, bin jetzt schon aufgeregt! ;-)

Beitrag von tylerucana 03.05.11 - 07:55 Uhr

Hallöchen , erstmal herzlichen Glückwunsch#fest

Das Kleid würde ich jetzt schon aussuchen und (je nachdem wo du es holst) "fertig" machen lassen, denn dies dauert meist ein paar Wochen.

Das mit den <Kilos kenne ich, vielleicht suchst du dir hier ein paar Verbündete und ernährst dich vor der <Hochzeit vor allem gesund (Ich habe jetzt in 3 Monaten 7,8kg abgenommen#huepf

Die Trauung kannst du mit dem Standesbeamten besprechen...

Einladungen 2 Monate vorher würd ich sagen ;-)

Beitrag von tylerucana 03.05.11 - 07:59 Uhr

Ach so, was meinst du an was du denken musst?

Da du Einladungen schreibt gehe ich davon aus das du feierst...???

Beitrag von mini-fienchen 03.05.11 - 08:14 Uhr

hallo,

also wir haben noch 3 wochen bis zur hochzeit#verliebt

nun die einladungen hab ich anfang märz rausgeschickt
hier hab ich sie bestellt
http://www.vistaprint.de
mein kleid besitze ich schon seid dem herbst letzten jahr (habs jemanden abgekauft)
nun zu den kilos hmmm hab auch 4kg abgenommen aber jetzt nicht wegen der wochzeit.
wir sind grad umgezogen und hatten mega stress aber ich finds ok.;-)
die standesamtliche trauung ist nach ner halben stunde fertig
find das geht schnell denn da wird ja mehr abgelesen was der beamte erzählt dann unterschrift und fertig.

wünsche dir noch viel spaß bei den vorbereitungen
oh hab ich fast vergessen :-p
herzlichen glückwunsch zur bevorstehenden hochzeit

Beitrag von hummelbienchen 03.05.11 - 08:35 Uhr

Huhu,

ich hab mir dieses Buch hier gekauft:
http://www.amazon.de/Hochzeitsplaner-Unser-Hochzeitstorte-Textratgeber-Partnerschaft/dp/3774264015/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1304404168&sr=1-3
Da stehen ganz viele Tipps drin, Check-Liste und und und

Einladungen, haben wir uns im Set zum bedrucken gekauft
http://www.amazon.de/Einladungskarten-Set-Pergament-Hochzeit-Einladungskarten-Selbst-Bedrucken/dp/B0044CO1CI/ref=sr_1_1?s=officeproduct&ie=UTF8&qid=1304404236&sr=1-1
Die gibts auch noch in ganz vielen anderen Designs.

Wenn du auf das I-net vertraust, kauf da dein Kleid. Warum auch immer, aber das geht viel schneller als im Brautladen (mal ganz abgesehen vom Preis). Und vom Schneider anpassen lassen muss man fast jedes Kleid.

Ansonsten wünsch ich dir ganz viel Spaß beim planen und vorbereiten.

LG Bieni

Beitrag von anyca 03.05.11 - 11:19 Uhr

Kleid sofort aussuchen - Brautkleider können durchaus drei, vier Monate Lieferzeit haben.

Termin sofort bekanntgeben, damit die Leute sich das Datum freihalten, die eigentliche Einladung mit Uhrzeit, Ort etc. zwei Monate vorher.

Beitrag von nicole1508 03.05.11 - 13:55 Uhr

Hallo
Ich sag dir mal meinen Plan
Hochzeit ist am 4.6.
Einladungen gingen Mitte Januar raus was Sich bis Ende Januar hinzog
Kleid hab Ich Mitte Januar ausgesucht was erst Ende dieser Woche da ist,also wirds Zeit für dich.
Feierlocation aussuchen,manche haben lange Vorreservierungszeiten,
Ich hab über 13 Kilo abgenommen,Ernährung umgestellt,
Hmm glaube gute halbe Std dauert die Trauung.
Trauzeugen hast Du schon?
Fotograf?
Dein Mann schon eingekleidet?
Übers Essen gedanken gemacht?
Viel Spass und lg
Nicole

Beitrag von sunny-1984 03.05.11 - 16:00 Uhr

Hallo,

erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

also Kleid würde ich jetzt dann kaufen gehen (ich hab es 6 Monate vorher gekauft)

Bei uns hat die standesamtliche Trauung 25 min gedauert. Lag aber auch daran das uns der Bürgermeister persönlich getraut hat und uns sehr gut kannte. Ansonsten dauert das ganze meistens so 10-15 min.

Bei den Gästen wo wir wussten dass die um die Sommerzeit immer sehr verplant sind haben wir vorab telefonisch Bescheid gegeben. Wir haben im Juni 2009 geheiratet und Ende Nov 2008 die Einladungen verschickt.

Was darfst du sonst nicht vergessen...
Location, Fotograf, Ringe, Hochzeitstorte ich weiß ja nicht genau wie groß ihr feiert wollt.

Lg sunny

Beitrag von ninast83 03.05.11 - 18:31 Uhr

OH gott!! so lange im vorraus schon das Kleid besorgen?? Mist, ich dachte ich wäre früh....
Also wir heiraten nur standesamtlich, trotzallem möchte ich ein tolles Kleid tragen, kein pompöses, eher schlicht, so in der Art

http://www.amazon.de/Brautkleid-Standesamt-Kleid-Blume-weiss/dp/B002RJ2CVC/ref=sr_1_7?s=apparel&ie=UTF8&qid=1304440124&sr=1-7

Feiern wollen wir ausgelassen, nicht auf einem Saal, sondern eher eine Location ( fachwerkhaus) mieten, und Buffeet bestellen!

oh man und wie habt ihr abgenommen?? Ich dachte ich nehm jetzt noch schnell ein paar Kilos ab und kauf dann ein Kleid! Wieso dauert es denn so lange?? Auch im Laden?? Aber nicht, wenn nicht viel geändert werden muss, oder???
Vielen DAnk an alle für eure Info!

Beitrag von sunny-1984 03.05.11 - 21:15 Uhr

Abgenommen hab ich die letzten 3 Tage 2,5 kilo aber ich hatte Glück und musste mein KLeid nicht ändern. Hab nicht bewusst abgenommen aber durch den Stress hauptsächlich die Aufregung hab ich weniger gegessen teilweise fast gar keinen Hunger gehabt.

Ansonsten kann ich dir nur Raten - Sport, gesunde Ernährung und ab 18 Uhr am Besten nichts mehr essen.

EIne Freundin von mir hat ihr Brautkleid von Größe 40 auf 36 ändern lassen. Allerdings war das Kleid von Anfang an als sie es probiert hat schon viel zu groß.

So viel ich weiß werden die Kleider kostenlos im Brautgeschäft geändert wo du dein Kleid auch kaufst. Übrigens find ich dein Kleid für eine standesamtliche Hochzeit sehr schön!!!

Wie gesagt am wichtigsten ist die Location und der Termin beim Standesamt alles andere würd ich so nach und nach abarbeiten.

Lg

Beitrag von doreen2222 03.05.11 - 20:24 Uhr

Hallo !!!

Wir heiraten am 10.09.11 also hilft dir unser Zeitplan vielleicht gut weiter. wir haben uns Anfang April entschlossen zu heiraten und dann auch direkt angefangen zu planen... sind euch also etwa einen Monat vorraus.

Als erstes haben wir am 10. April das Aufgebot bestellt. In der gleichen Woche noch unsere Wunschlokation gebucht. Eine Woche später war ich ein Kleid kaufen, welches sie in meiner Größe vorrätig hatten und mir auch sofort gepasst hat. es muss also nur geändert werden. ich habe im gleichen Laden auch alle Accesoires dazu gekauft, wollte mir die wege sparen und habe auch noch Rabatt bekommen... Zu Ostern haben wir die Einladungen verschickt und verteilt und Ringe gekauft. Die letzten 2 Wochen habe ich noch folgendes gemacht: DJ + Fotografin gebucht, Farbe der Tischdeko ausgeducht, Blumenmädchenkleider gekauft, Bastelsachen bestellt. Letzte Woche haben wir den Anzug für meinen Freund gekauft.

Gestern war ich beim Blumenladen, erste grobe Vorplanung, Kostenvoranschlag... danach sind wir noch zum Konditor, die haben uns eine CD mitgegeben mit Torten die sie schon gemacht haben...

Tja und die nächsten Wochen ist erstmal Folgendes geplant: Tischkärtchen basteln, Gastgeschenke bastel/ aufbereiten, Friseur + Make-up klären + Termine vereinbaren...

Juni: Lieder auswählen für Standesamt + Hochzeitswalzer, eventuell Tanzstunden, Dekoration der Lokation, Rahmenprogramm festlegen (macht bei uns meine beste Freundin, brauch mich eigentlich um nichts kümmern)

Juli: Buffetabspache + Getränke , Menukarten schreiben + Getränkekarten, Kindergeschenke vorbereiten, alles mit der Fotografin + DJ absprechen

August: Probeschminken + Probefrisieren, Hochzeitstorte + Blumen bestellen

September: Kosmetik + Maniküre, alles nochmal absprechen

Du siehst, die ersten 4 Wochen ist erstmal viel angefallen und ich denke, dass nimmt jetzt nicht wirklich ein Ende. Am wichtigsten ist wirklich erstmal alle sachen terminlich festzulegen und dann nach und nach. Allerdings bin ich ein absoluter Planungsmensch, um so eher ich alles fertig habe, umso besser, der Stress kommt zum schluss so oder so...

LG und viel Spaß bei den Vorbereitungen Doreen :-)