20ssw und schon wasser in den beinen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von zimtsternx3 03.05.11 - 08:35 Uhr

guten morgen mädels :-D

is das normal das man jetzt schon wasser in den beinen hat ?!

lisa + little boy 20ssw#verliebt

Beitrag von dianapierre 03.05.11 - 08:40 Uhr

Guten Morgen :-D

Was ist schon normal in einer SS ;-)
Hatte bei meiner Tochter bereits ab der 11 SSW Wasser, und nun gehts auch wieder los.

LG,
Diana mit Nele und Bauchzwerg 20 SSW #winke

Beitrag von kerstin0409 03.05.11 - 08:42 Uhr

guten morgen!

oje, hört sich nicht gut an.

darf ich fragen, wie du das merkst? abdrücke von den socken?

ich bin bis jetzt gott sei dank verschont geblieben, mal sehen.

viel trinken und beine hochlagern hilft hab ich gelesen.

alles liebe,
kerstin
morgen 25.ssw #verliebt

Beitrag von zimtsternx3 03.05.11 - 08:56 Uhr

ne mein arzt hat mir gestern auf den beinen rumgedruckt und sagte das ich hätte wasser

Beitrag von feroza 03.05.11 - 08:50 Uhr

Ich hab das schon jetzt seit der 12. SSW. #aerger
Der Ring kneift morgens, das Gesicht ist aufgedunsen
und abends sind die Beine dick!!

Nachts bring ich das alles weg, (steh mind. 4x auf!) aber man kann vorbeugen, indem Du Dir Kompressionstrümpfe/Strumpfhosen) verschreiben lässt!
Mit dem Rezept gehst Du in ein Sanitätshaus (bitte bitte keine Apotheke) und die messen Dich und Deine Beine aus.
Musst vormittags hingehen, dann sind die Beine noch etwas entstaut, nachmittags wird nicht gemessen...

LG feroza

Beitrag von himbeerstein 03.05.11 - 08:53 Uhr

Es gibt keinen festgelegten Zeitpunkt für Wassereinlagerungen. Es passiert meistens im letzten drittel der SS, kann aber von Anfang an dabei sein. Der Körper macht das weil er weiß dass bei der Geburt viel Blut verbraucht wird und lagert das Wasser um schnell nach zu produzieren. Also EIGENTLICH genau das richtige..

Ich habe auch Wassereinlagerungen und habe letztens im GVK die Hebamme gefragt warum ich das so heftig habe und wohin das noch führen soll.
Sie meinte das erreicht einen bestimmten Level und dann ist Schluss. Mehr geht dann nicht und es passiert auch nichts.

Also meine Füsse sehen Abends wie diese Luftballon Knottiere aus, aber das wars dann.. sieht eben nur scheiße aus.

Die Meinungen zur Behandlung sind so gegensätzlich und unterschiedlich das man sich die Tipps auch gleich sparen kann.. Offensichtlich weiß Keiner so richtig was zu tun ist. #liebdrueck

Beitrag von blapps 03.05.11 - 09:49 Uhr

Ich hab seit der 6. SSW Wasser in den Beinen und muss Kopressionsstrümpfe bis oben zur Leiste tragen.......ich freu mich jetzt schon auf den Sommer:-[

Viele Grüße
Blapps + Bauchzwergalien (17 SSW)