Pränataldiagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von suesse82tr 03.05.11 - 09:07 Uhr

Morgen zusammen!

Erstaml ne #tasse Tee für euch.
Gestern war ich endlich beim Diagnostiker.
Nach vier Wochen warten haben wir jetzt Gewißheit, es ist alles gut.
Wir haben auch erfahren was es wird.
Es geht jetzt auf die fieberhafte Suche nach einem Mädchennamen, da ich bisher davon ausgegangen bin, dass es ein Junge wird.
Falls am Ende dann widererwarten doch ein Junge rauskommt, den Namen haben wir ja schon.
Beim Mädchennamen ist uns wichtig, dass er nicht mit S und auch nicht mit L anfängt.
Ansonsten sollte er ein Bißchen zu seinem Bruder (Philipp) passen.
Also nur her mit euren Vorschlägen.

Lg suesse (26. SSW) mit Philipp and er Hand und #babygirl

Beitrag von blair1304 03.05.11 - 09:10 Uhr

Moin moin,

schön, dass alles gut ist!

Namen...

Olivia
Yuna
Clara

Haben uns da auch schwer getan, jetzt wo es ein Mädchen ist, lach.

Dann mal viel Spaß & Grüße

Kathrin mit Finn *2004 und Baby 08.09.2011

Beitrag von angelanrw27 03.05.11 - 09:16 Uhr

Guten Morgen...

was wurde bei der Untersuchung denn alles gemacht (wenn ich fragendarf)? Ich habe nächste Woche Montag einen Termin, da meine FA uns dafür eine Überweisung gegeben hat.

Beitrag von suesse82tr 03.05.11 - 09:24 Uhr

Ich war auch mit ner Überweisung da.
Habe ca 30-45 Minuten Ultraschall gehabt.
Dabei wurden alle Organe gecheckt und der Blutfluß.
Ausserdem haben wir noch meine Arterien und den Herzschlag vom Baby gehört.
Dann wurde noch die Fruchtwassermenge genauer gescheut, worum es ja bei mir ging.
Mehr war es eigentlich nicht. Wobei es da glaub ich auch verschiedene Untersuchungen gibt.

Hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen.

Beitrag von feroza 03.05.11 - 09:16 Uhr

Freue mich für Euch, das alles gut ist!!

#klee

Beitrag von kathrin19 03.05.11 - 09:17 Uhr

Schön das alles okay ist!

Meine große Tochter heißt Chelsea den Name gibt es nicht so oft/häufig!
Uns het er gefallen!

LG Kathrin mit Chelsea(5),Lilly(2) und Krümel(30SSW)