meine Kleine mag die Manduca nicht ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ignisessen 03.05.11 - 09:18 Uhr

Jetzt bin ich gestern extra noch losgetigert und hab ne Manduca besorgt, weil meine Maus nur bei Mama sein will und jetzt mag sie die trage nicht. Sie ist nur am knatschen. Also jetzt weiß ich echt nicht mehr, was ich machen soll.

Bald lass ich mich einweisen.

#heul

Lg ignisessen mit zwei Zwergen#verliebt

Beitrag von lalal 03.05.11 - 09:23 Uhr

Hallo,

wie zeigt sich denn das sie die Trage nicht mag?

Was machst Du nachdem Du sie in die Trage gesetzt hast?

Meine Tochter knatscht auch manchmal wenn ich sie ins Tuch binde, ich muss immer erst ein bisschen umher laufen, manchmal schaut sie noch ein bisschen herum und dann schläft sie ein.

Lg

Beitrag von sineba 03.05.11 - 09:25 Uhr

Hallo

Welche Größe trägt denn dein Zwerg momentan?
Meine Maus wollte zwischen Größe 56 und 62 auch nicht in die Manduca, weil der Einsatz zu groß aber ohne Einsatz die Beinchen zu weit gespreizt werden.

Versuch es einfach später nochmal. Meine Süße und ich lieben mittlerweile die Manduca über alles

Liebe Grüße
Sineba

Beitrag von elistra 03.05.11 - 09:28 Uhr

benutzt du den neugeborenen einsatz?

Beitrag von thalia.81 03.05.11 - 09:40 Uhr

Wie alt, wie groß ist dein Kind?

Paul mochte sie auch eine lange Zeit nicht. Ganz am anfang und seit Größe 68 und einem abgebundenen Steg mag er sie #verliebt

Was sonst nochs ein könnte: eine Blockade in der HWS oder LWS

Beitrag von sparklingrose86 03.05.11 - 09:41 Uhr

Hallo,

die Vorrednerin hat Recht.... bis Größe 62/68 etwa ist die Manduca vom Steg her zu breit... entweder abbinden oder abwarten und solange ein Tuch verwenden!!!

Mein Kleiner fand die Manduca auch solange nicht so toll, selbst in dem Neugeboreneneinsatz.
Und dann ab dem 4. Monat an gings ohne Probleme :-)

Jetzt mag er sie seeehhhrr gerne!!!!

Glg

:-)

Beitrag von aro79 03.05.11 - 09:53 Uhr

Hallo!

Hatte mit Hannah auch das Problem. Sie mag die Manduca erst, seit sie ohne Neugeboreneneinstz reinpasst. Für die Anfangszeit hatte ich einen Marsupi. War für sie viel bequemer und da hat sie gerne drin gesessen (zum Glück, denn Ki-Wagen findet Madame auch doof). Ich bin froh, dass sie endlich in die Manduca passt, denn ich fand den Marsupi für mich nicht so komfortabel.
Bei Ebay kann man immer gut Marsupis bekommen und auch gebraucht wieder verkaufen.

LG!

Beitrag von lilly7686 03.05.11 - 10:27 Uhr

Hallo!

Genau deshalb empfehle ich die Manduca nicht, bevor sie nicht probegetragen wurde. Deshalb hab ich Manduca und Ergo als Tester hier. Wegen genau solchen Problemen!

Eine befreundete Trageberaterin hatte mal einen Trageshop. Nachdem sie anfangs oft Manducas an Schwangere verkauft hat, hat sie schnell aufgehört, an Schwangere irgendwelche Tragen zu verkaufen. Ständig kamen dann frisch gebackene Mamas und wollten die Manduca zurück geben, weil das Baby die Trage nicht mochte.

Was du machen sollst? Such dir ne Trageberaterin und teste dich durch!
Die meisten Beraterinnen haben die gängisten Tragen vorrätig zum Testen! (ich zum Beispiel hab Manduca, Ergo, Bondolino, diverse Tücher und nen Mei Tai, sowie einen Ring Sling)

Leiste dir bitte diese Beratung! Auch wenn sie 35 euro kostet! Es ist immernoch billiger, als 3 Tragen zu kaufen, die dann alle nicht passen!
Schau mal hier, ob jemand in deiner Nähe ist:
http://www.trageschule-dresden.de
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewforum.php?f=66

Die Manduca kannst du entweder aufheben, bis deine Kleine Größe 68/74 hat (da passen die meisten Kinder problemlos rein, spätestens ab Sitzalter mögen sie die Kleinen dann), oder du stellst sie bei ebay ein. Da gehen die meist um 60-80 euro weg.

Liebe Grüße!

Beitrag von taewaka 03.05.11 - 21:38 Uhr

Hi,

nur kurz ... nicht alle Trageberatungen kosten 35€ ... gibt teurere und günstigere.
Was ich damit sagen will ist, dass der Preis niemanden abschrecken sollte. Man kann mit den Trageberaterinnen ja reden und manche gewähren einen Nachlass, wenn man z.B. eine Tragehilfe erwirbt.

Wollte ich nur ergänzen.

Beitrag von taewaka 03.05.11 - 21:31 Uhr

Hi,

schön, dass du dein Baby tragen möchtest. Getragen werden, Bewegtsein und beständige Anwesenheitssignale von Bezugspersonen sind ein Grundbedürfnis von Babys! Toll, dass du das machen willst!

Schade, dass du "einfach" in ein Geschäft gegangen bist und eine Tragehilfe gekauft hast, die "nur" viel beworben wird.

Ich weiß nicht welche Konfektionsgröße dein Baby hat, aber ganz abgesehen davon, mit zwei Monaten passt kein Baby angemessen in die Manduca, wenn man auf die Haltung des Babys und geringen Druck auf Hals, Füße, Knie, etc. legt und eine gute Stützung der Halswirbelsäule wichtig findet.

Manduca einpacken und umtauschen (gegen Geld oder Gutschein) oder aufheben bis dein Baby deutlich älter ist, ab Gr.68/74 aufwärts.
Und nach einer Trageberaterin in der Umgebung gucken. Über google, Trageschule Dresden, Forum Rabeneltern, Forum Stillen und Tragen.

Je nach Statur deines Babys kommen Bondolino, MySol, DidyTai, Fräulein Hübsch, Tragetuch, RingSling und andere in Frage ... aber leider nicht wirklich die von dir gewählte Trage, wenns die Haltung des Babys wichtig und dies ist je jünger das Baby, umso wichtiger.

Dennoch, trotz des Umweges und der gerade unbefriedigenden Situation ... ganz viel Spaß beim Tragen.