frage....

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von pinacoladagrinsekatz 03.05.11 - 09:32 Uhr

hallo zusammen,


habe mal eine frage und zwar
wenn man eine fehlgeburt hatte
wie lange ist das hcg noch im blut feststellbar??

kann mir das jemand sagen???

lg pinacoladagrinsekatz

Beitrag von almararore 03.05.11 - 09:59 Uhr

Hallo!

Ich hatte Diagnose MA am 1.4. in der 11. SSW. Hatte am 21.4. einen negativen Test.

Kann aber unterschiedlich schnell gehen.
LG
Alex

Beitrag von dydnam 03.05.11 - 10:05 Uhr

Ja, so pauschal kann man das leider nicht sagen. Bei den einen ist er nach ein paar Tagen schon runter, andere brauchen wochenlang.

Nach der 2.FG hatte ich sogar noch fast 2 Monate danach einen hauchzart positiven SS-Test (also sogar noch im Urin nachweisbar).

Beitrag von dia111 03.05.11 - 12:27 Uhr

Also bei mir war es eine Woche nach meiner FG fast bei 0....

LG
Diana

Beitrag von mama-ma 03.05.11 - 13:27 Uhr

hallo

bei mir war es nach einer woche fast runter, lag bei 5
ist aber sehr verschieden.

liebe grüße