ryanair

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von agra 03.05.11 - 10:10 Uhr

huhu

seid ihr schon mal mit raynair geflogen?
wie war das?
waren auch kleine kinder an Bord?

merkt man den unterschied zu air berlin z.B. deutlich?

danke

Beitrag von solania85 03.05.11 - 10:15 Uhr

Wir sind schon öfter mit Ryanair geflogen.....

Hauptsächlich nach England/Irland. Es waren auch Kinder dabei.

Du merkst unterschiede klar- sonst wärs net so billig (obwohl mit den ganzen extras wie gepäck etd. machts kaum noch unterschiede find ich).

Du bekommst halt keinen sitzplatz. du steigst ein und suchst dir nen freien Platz. es gibt kleine Snacks und getränke- dafür musst du aber bezahlen.

Aber gründe warum man nicht mit fliegen sollte, kenn ich nicht :)

LG solania

Beitrag von baerchi1981 03.05.11 - 11:33 Uhr

Hallo,

also wir sind zweimal mit Raynair nach Mallorca geflogen und für uns steht fest, nie wieder. Wir sind sind auch mit Kind geflogen. Es ist schonmal blöd, wenn man sich einen Sitzplatz suchen muß, wobei Raynair, damals noch unterschiede gemacht hat, ob man extra dafür bezahlt hat, vor den anderen einsteigen zu dürfen. Dann war es total dreckig, das Bordpersonal unfreundlich, teilweise auch nicht der deutschen Sprache mächtig. Das Gepäck muß man extra zahlen und hat im Vergleich zu anderen Gesellschaften nur 15 KG Gepäck statt 20 zur Verfügung (und glaube mir die 5 Kg unterschied, machen nee Menge aus).

Also wie gesagt, wir fliegen nie mehr mit dieser Gesellschaft

LG

Beitrag von blueeyed 03.05.11 - 11:46 Uhr

Stimmt: Auf der Reise vom deutschsprachigen Deutschland ins deutschsprachige Spanien muss bei der britischen Fluggesellschaft auch jeder deutsch sprechen.

Wo kommen wir sonst hin? Dieses Englisch versteht ja wirklich kein Mensch.

Beitrag von peach1983 03.05.11 - 13:26 Uhr


Wir sind schon ein paar mal mit Ryan Air geflogen (London/Spanien). Ich muss sagen es war okay. Du darfst halt keine zu großen Erwartungen an die Ausstattung haben. Es gibt halt nicht vor jedem Sitz ein Fernseher etc.

Ich selbst bin noch nicht mit Kind gefloge aber es waren immer welche an Bord!!

Ich finde für solche Kurzzeitstrecken ist es absolut okay!

Liebe Grüße #winke
Peach