laufgitter u matratze

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dawny80 03.05.11 - 10:11 Uhr

hallo ihr lieben...

vielleicht könnt ihr mir einen tipp geben bzw erz wie ihr es handhabt...

wir kaufen eigentlich alles neu... ausser beim laufgitter mag ich ein paar abstriche machen, da wir das nicht sooo lange brauchen werden u die dinger ja neu so hundeteuer sind... naja u dann kommt da noch das ganze "zubehör" dazu...(nestchen +matratze)

also wenn wir ein laufgitter gebraucht bekommen, ist da ja keine matratze dabei (bzw würde ich auch keine fremde gebrauchte haben wollen)...

nun meine frage... eig dachte ich, es reicht wenn man eine dicke krabbeldecke oder ähnlcihes anstatt teurer matratze reinlegt... nun stell ich mir aber gerade die frage, ob das gut für den zwerg ist, da er ja anfangs wahrscheinlich sehr viel zeit darin schalfen wird...

wie macht ihr das?? spare ich da an falscher stelle??

danke schon mal für eure antworten...

lg dawny +#baby knirpsi

Beitrag von melanie2005 03.05.11 - 10:15 Uhr

Ich bin auch nicht so für gebrauchte Sachen, aber schau doch mal bei Ebay, da gibt es neue laufgitter+nestchen und die sind gar nicht mal soo teuer.

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von solania85 03.05.11 - 10:18 Uhr

also wir haben nen gebrauchten Laufstall gekauft. Mit nestchen. (30€)

Wir werden 2 dicke wolldecken unten reinlegen und dann die krabbeldecke drauf- das sollte genügen.

LG solania

Beitrag von kristin2010 03.05.11 - 10:20 Uhr

Hey dawny!

Also wenn du vorhast dein Baby viel darin schlafen zu lassen würd ich schon eine Matratze verwenden ansonsten würd ich sagen reicht auch eine Decke wie du geschrieben hast!

Ich hab auch schon bei einigen Anbieten relativ günstige Matratzen gesehen! Ich hoffe du wirst füdig!

Lg Kristin

Beitrag von maari 03.05.11 - 10:53 Uhr

Hi,

wir haben uns gestern die Einlage (ohne Nestchen) für unser Laufgitter geholt. Tagsüber wird unser Krümel auch darin schlafen - und da nur die Einlage wohl etwas zu hart sein dürfte, werde ich einfach noch eine zusammengefaltete Decke darunter legen. Ich denke das geht dann in Ordnung.

LG Maari (33. SSW)

Beitrag von meandco 03.05.11 - 11:25 Uhr

also ich hab eine matratze reingekauft. richtige matratze auf dei passende größe zugeschnitten hat mich 40 euro gekostet #pro

ich hatte sie ja nur zum schlafen im wohnraum drin - ansonsten war sie am boden oder in ihrem gitterbett ...

lg
me

Beitrag von sonnenblume-80 04.05.11 - 21:05 Uhr

Wir haben eine Laufgittereinlage von Sterntaler, die sind schön dick und wir brauchten keine Matratze deshalb. Unsere Maus liegt wunderbar darin (tagsüber) schon seit 7 Monaten.