Medikament und Clearblue?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mfa1205 03.05.11 - 10:14 Uhr

Ich habe mal eine frage. Mein letzter Zyklus musste eingeleitet werden mit chlormadinon 2mg fem. Da ich nach absetzen der pille im juni 2010 meine tage das letzte mal im Sep 2010 hatte. Also ein halbes jahr knapp nichts hatte. hat auch alles wunderbar geklappt und eine woche nach der letzten tablette kam der zyklus dann auch. nun meinte meine fa das ich normal ende april mein nä. zyklus eintreten soll. und wenn bis ende mai nichts zu sehen ist, dann müssten wir ihn wieder einleiten. nun habe ich mir den clearblue monitor zugelegt, und wollte eigentlich den nä- zyklus mit dem monitor bestreiten.
deshalb meine frage, wenn ich wirklich wieder mein zyklus einleiten lassen muss, kann ich ihn dann trotzdem mit dem clearblue monitor bestreiten?
Lg und danke für eure Antworten,

Beitrag von alice2004 03.05.11 - 11:25 Uhr

gute frage
aber setz den artikel mal im clearblue club ein
vieleicht haben die expereten
eine antwort darauf
glg