Möchte Euch Mut machen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zawe 03.05.11 - 10:32 Uhr

Hallo Ich bin selten aktiv im Forum habe aber immer mitgelesen. Nun möchte ich Euch Mut machen.

Ich habe mein erstes Kind im Jahre 2006 bekommen, damals brauchte es 12 Zyklen bis es klappte. Gemäss Arzt war alles ok.

Mein zweiten Sohn kam 2009 da ging ich zum Arzt nach ca. 8 Monate er sagte mir ich hätte einen ES als bekamm ich Clomifen Im 2 Zyklos klappte es dann endlich. Nur wollten wir ein drittes probieren seit letztes Jahr. War beim FA und der meinte ich habe Endometriose. Darum habe es immer solang gedauert und er wundere sich das ich überhaupt Kinder habe. Er meinte es sieht nicht so gut aus für ein weiteres Kind. Er würde gerne Operieren und es entfernen. Nach langen hin und her hab ich mich dagegen entschieden was er dann aber für gut entfunden hat. Er meinte schliesslich haben sie ja schon 2 Kinder. Das es nicht klappte nach 6 Monate sagte ich ihm ich möchte stimulieren mit clomifen er stimmte zu. Nur hab ich mein zweiten zyklus hinder mir und ich bin tatsächlich schwanger. Ich freue mich so. In 2 Wochen kann ich mein kleinen sehen. Und freu mich wenn ich es allne sagen kann.

Also an alle denkt positiv obwohl es nicht einfach ist, kenn ich zu gut. Aber es kann klappen.

Ich sende Euch ganz viel #schwanger

Beitrag von sweetheart12109 03.05.11 - 10:50 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!

Hört sich ja gut an. ab nächsten monat starten wir auch mit clomi.
sind auch schon im 18 zyklus.