Wann wird das wieder besser???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von papi78 03.05.11 - 10:45 Uhr

Hallo erstmal!!

Ich hoffe,ihr könnt mir helfen-es geht um meine Tochter.
Sie ist 5 Jahre alt-kommt dieses jahr zur Schule(Kann-Kind)und seit wir bei den Schuluntersuchungen waren und klar ist"-Ja,sie kann zur Schule!!!"-ist sie nur noch "böse".

Sie fährt mir über den Mund-schreit mich an und das schlimmste für mich ist,das sie wieder in die Hose macht!!!---

Ja-und ich mecker dann mit ihr,weil mich das echt wütend macht!!!

Ich habe echt schon angst morgen`s aufzustehen,weil ich nicht weiß,was der Tag bringt!!!

Kennt das einer von euch auch???Wie komme ich wieder besser mit ihr klar???

Danke für`s lesen-vielleicht hat ja jemand einen Rat!!!

Beitrag von nickymaus30 03.05.11 - 10:58 Uhr

hallo papi,

freut sich deine tochter das sie zur schule gehen darf ?

für deine tochter ist der wechsel vom kiga zur schule auch ein großer schritt,und vielleicht hat sie angst vor der neuen veränderung ,weil sie eben auch nicht weiß was auf sie so alles zu kommt (vielleicht deswegen das einnässen) und deswegen auch so böse reagiert ...

ich hab auch so ein kleines problemchen mit meinem sohn (4) der nicht in den kiga gehen will ,aber er stellt sich stur wenn ich ihn danach frage ..


versuch mal dein glück ,und frag sie ob sie angst hat vor der schule ..

lg nicole

Beitrag von papi78 03.05.11 - 11:04 Uhr

Doch eigentlich freut sie sich-will jetzt unbedingt lesen lernen und rechnen!!!

Hab auch schon gedacht,das es zu schnell geht-aber sie möchte ja zur Schule.Ihre Freundinen kommen auch alle hin-die sind aber auch alle ein Jahr älter!!!(Vielleicht gucht sie sich das bei denen ab???)

LG

Beitrag von soulcat1 03.05.11 - 11:04 Uhr

siehste - Du fragst ihn. Solltest Du nicht. ;-)

Beitrag von soulcat1 03.05.11 - 11:03 Uhr

Phase.

Phase.

Phase. ;-)

Es wird wieder besser - versprochen.

Dauert nur noch ein bisschen ;-) ;-) ;-)

Meine Tochter ist jetzt 7. Kommt im Sommer in die 2. Klasse. Wow, hat die mich im letzten Kiga-Jahr wahnsinnig gemacht!!! :-[

Aber es verwächst sich irgendwie #hicks

Echt! Meine Kleine ist zwar ab und zu mal motzig (die Betonung liegt auf ab und zu) ABER mittlerweile sowas von pflegeleicht!!

Hoffe, ich hab das jetzt nicht zu laut gesagt #schein - so alá "wenn man vom Teufel spricht" #cool

Echt, Augen zu und durch... #liebdrueck

Petra & Joelina :-p

Beitrag von papi78 03.05.11 - 11:08 Uhr

Ich gebe die Hoffnung nicht auf-aber es ist doch seeehhhhrrr anstengend#schwitz-Gerade wenn dann noch ein kleiner Bruder da ist,der auch die aufmeksamkeit von Mama will bzw.braucht!!!

LG

Beitrag von soulcat1 03.05.11 - 11:16 Uhr

Oh ja... das glaube ich Dir.

Hätte mir in der Zeit ein Grab geschauffelt, wenn ich noch ein 2. Kind gehabt hätte!!! #schock

Ich war sooo weit, dass ich dachte mein Kind müsste zum Psychologen!!! War dann bei einer Erziehungsberatung - war aber alles ganz normal #hicks #hicks

Hab das Buch: "der kleine Tyrann" empfohlen bekommen.

Ich kann im Nachhinein echt sagen, dass das vorbei geht. Die Zeit ist haarig aber es wird besser. #liebdrueck