Elterngeldfrage und Mutterschutz bei Selbständigen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johannab. 03.05.11 - 10:46 Uhr

Hallo,

ich bin selbständig und privatversichert. Ich bekomme demnach auch kein Mutterschutzgeld gezahlt. Bekomme ich dann gleich nach der Geburt Elterngeld? Oder muss ich dann trotzdem ein paar Wochen abwarten?

Viele liebe Grüße!!
#winke#winke

Beitrag von xiangwang 03.05.11 - 10:51 Uhr

Elterngeld bekommt man vom Staat.Dem nach solltest du das direkt bekommen sofern du den antrag abgegben hast.

Wir hatten es damals Online gemacht, die wichtigsten seiten ausgedruckt unterschrieben und ebenfalls dort hin geschickt per einschreiben. und es verging keine woche als ich alles zurück bekam + das geld auf dem konto!


Wenn du unsicher bist ruf einfach mal dort an.

VG
xia

Beitrag von johannab. 03.05.11 - 10:53 Uhr

Danke für Deine Antwort, aber beantragen kann ich es ja im Grunde erst, wenn das Baby da ist, oder? Und dann machen Sie es wahrscheinlich rückwirkend zum Geburgtstermin, oder?

Beitrag von taechst 03.05.11 - 10:57 Uhr

Hallo,

ich bin auch selbstständig mit PKV, wir bekommen Elterngeld ab der Geburt.

Alles gute!

Beitrag von susannea 04.05.11 - 08:18 Uhr

Wenn du keinen Anspruch auf Muttershcaftsgeld hast (hast du sobald du mit Krankengeldanspruch versichert bist), giibts natürlich gleich Elterngeld!