Waren das Tritte?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vicky1988 03.05.11 - 10:57 Uhr

Huhu Mäddels,

Ich weiß ich bin erst 16ssw aber gestern Abend und heute Morgen als ich ganz ruhig in mein Bett gelegen habe, hatte ich im unterleib ein leichtes Kribbeln und leichtes "Zwicken" gespürt aber als ich mich dann bewegt habe war es weg....
Und jetzt wo ich wieder total entspannt sitze und mich nicht Bewege spüre ich wieder das gleiche....
Nun frage ich mich ob das viell. Tritte sind die ich da spüre?

Lg Vicky mit ü-#ei 16ssw

Beitrag von jessa1982 03.05.11 - 10:59 Uhr


Ich spüre seit heute ganz sicher mein Baby.

Fühlt sich an wie son leichtes anstupsen oder wie eine Blase die direkt an

der inneren Bauchwand platzt- irres Gefühl#verliebt

Beobachte es einfach mal weiter, weiss aber auch nicht ob 16 Ssw. nicht doch zu früh ist....

Weiterhin alles gute:-D

Beitrag von magenta17 03.05.11 - 11:10 Uhr

Hallo Vicky!

Bei mir ist es genau so! Bin mir mittlerweile sicher, das es sich hierbei um das Würmchen handelt!

Muss immer schmunzeln sobald es sich bemerkbar macht! Wird bei mir auch immer öfters!

Genieß die Zeit! :-D

LG
Magenta
(18.SSW)

Beitrag von mika1979 03.05.11 - 11:21 Uhr

Hey Vicky,

das war bestimmt dein Kleines! Ich habs auch zum ersten Mal bei 15+5 gemerkt und es ist meine erste SS. Anfangs auch nur in Rückenlage. So ähnlich wie ein Muskelzucken. Bis heute ist es genauso. Nur viel häufiger und ein wenig stärker.

Seitdem ist mir der Ultraschall auch gar nicht mehr so wichtig. Den Kleinen zu spüren ist tausendmal schöner#verliebt

LG
mika (19+4)

Beitrag von fannystef 03.05.11 - 11:50 Uhr

huhu!
habe meinen kleinen auch schon in der 16. woche gespürt.;-) auch so wie du es beschrieben hast.
die frauenärtzin meinte es wäre zu früh, aber da hör ich nicht drauf. so ein unverwechselbares gefühl kann man sich doch nicht einbilden! manche merken es halt eher, und manche zum beispiel erst in der 21. woche. spielt ja keine rolle. hauptsache es sind alle munter, gesund und glücklich :-)!
liebe grüsse und alles gute weiterhin!#winke

Beitrag von steinchen1980 03.05.11 - 12:31 Uhr

das kann gut möglich sein voralle kommt es auch drauf an wie gut eine frau ihr körper kennt und was für eine plazenta sie hat.
ich bin mit dem 3 kind ss und merke es seit anfang 14 ssw es fühlt sich ganz komisch an wie geblubber. blähungen sind es keine da ich keine probleme hab mit der verdauung und wenn doch kann ich es unterscheiden.
.

lg steffi 14ssw