MP3 Player Empfehlung???

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von peanutbutter 03.05.11 - 11:15 Uhr

Hallo,

ich will mir einen MP3 Player zulegen und mir meine CDs darauf spielen bzw. mir einzelne Lieder online kaufen, da mir selten das komplette Album gefällt.

Nun hätte ich ein paar Fragen. Ich bin absoluter Laie und habe sowas noch nie gemacht.

1. Welchen Player könnte Ihr empfehlen. Ich möchte damit nur Musik hören bzw. Radio. Video und Bilder brauche ich nicht unbedingt. Wobei ich mir die Bedienung über ein Display einfacher vorstelle, als ohne.
D.h. ich möchte gerne auswählen nach welcher Musik mir gerade ist oder eine bestimmtes Lied auswählen können, ohne endlos skippen zu müssen.

2. Welche Größe würde des Speichers würdet Ihr empfehlen.

3. Was muß ich beachten, wenn ich z.B. Musik von meinen CDs auf den MP3 Player bringen will? Brauche ich bestimmte Programme? Stichwort Kopierschutz?

Hoffe es kann mir jemand ein bißchen Starthilfe geben.

Vielen Dank schon einmal.

Beitrag von goldtaube 03.05.11 - 11:30 Uhr

Ich kann dir von SanDisk den Sansa Fuze empfehlen. Klein, schick, Radio, Display, Bilder und Filme kann man auch draufspielen und Hörbücher.
Du kannst entweder alle Lieder wiedergeben lassen, die zuletzt hinzugefügten, du kannst nach Genres auswählen, nach Interpreten und vieles mehr.

Bei dem Sansa Fuze kannst du auch ruhig einen nehmen der erst einmal nur 2 oder 4 GB Speicherplatz hat. Vorteil bei diesem Player ist nämlich, dass man einfach noch günstige microSD-Karten kaufen kann mit dem gewünschten Speicherplatz und diese dazustecken kann. Meine hat z. B. nur 4 GB und ich habe mir noch eine 16 GB Micro-SD-Karte dazugekauft und somit 20 GB zur Verfügung. Wenn ich mehr brauche, kaufe ich einfach noch eine Karte dazu und kann diese dann ganz leicht immer wechseln.

Um Musik von deinen CDs auf deinen PC zu spielen brauchst du ein Programm wie z. B. Audiograbber, damit du diese als MP3 auf deinen PC bekommst. Kopierst du sie normal, hast du nur nutzlose Dateien auf deinem PC.
http://www.audiograbber.de/download.phtml

Beitrag von peanutbutter 03.05.11 - 14:06 Uhr

Hallo,


danke für deine Antwort. Den hatte ich mir auch angesehen, da die Bewertungen überwiegend positiv waren. Den alten gibt es wohl nicht mehr, dafür aber einen neuen mit dem gleichen Namen Fuze+.
er hat aber leider überwiegend negative Bewertungen bekommen...

Danke aber auch für den Tipp mit dem audiograbber.

Peanut

Beitrag von eishaendchen80 03.05.11 - 13:29 Uhr

ich habe den Sansa Clip einmal mit 1 GB und einen mit 2GB.

und ich denke man kann mit 2GB schon ne Menge anfangen, vor allem weil diese Speichergrößen auch nicht so ins Geld gehen wie ein 8GB MP3-Player.

Meinen Sansaclip habe ich bei Ebay erstanden. wie waren generallüberholt und kamen aus England aber sie sind top in Ordnung und eigentlich jeden Tag von morgens bis abends im Einsatz.

Ja es ist eindeutig einfacher mit einem Display vor allem du kannst direkt in die Menüfunktion gehen und das selbst angelegte Album oder was auch immer raussuchen.

Was die Musik draufspielen betrifft meistens klappt es über den Mediaplayer ganz gut aber da bin ich keine Fachfrau.

Ich spiele mir meistens nur Hörbücher drauf