Flugbegleitung alleinreisender Kids

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von maischnuppe 03.05.11 - 11:41 Uhr

Wir möchten diesen Sommer unsere Tochter (10) von Oma & Opa aus mit dem Flieger alleine nach Hause reisen lassen. Die Reiseroute wäre von München nach Düsseldorf. Nun weiss ich, dass versch. Anbieter diesen Service bieten, nur blicke ich noch nicht durch, wie ich das buchen kann. Online sehe ich immer die Kosten für die Begleitung, aber nicht den Ticketpreis. Wenn ich einzelne Tagespreise wähle, muss ich immer mind. 1 Erwachsenen mit angeben.#kratz Kann man das nur im Reisebüro oder am Flughafen selbst buchen? Bekommt man da auch die günstigen Spartarife?
Wer hat Erfahrungen udn Tipps, die er mir mitteilen möchte?
Danke im Vorraus#danke
Schnuppi

Beitrag von malwiederich 03.05.11 - 11:52 Uhr

Hi Schnuppi!

Bei Airberlin und Germanwings kann man Tickets für allein reisende Kinder nur über´s Servicecenter buchen, die Nummern findest du in der entsprechenden Homepage. Ich schätze bei einem Einzelticket für ein Kind spart man nicht wirklich etwas, haben wir zumindest noch nicht erlebt. Aber wir waren trotzdem immer sehr zufrieden, weil die Flugbegleiter einfach toll sind.

LG
Loli

Beitrag von maischnuppe 03.05.11 - 11:54 Uhr

Danke, das hilft mir schonmal weiter! Zugbegleitung gibts ja auf dieser Strecke leider nicht#schmoll
#danke#liebdrueck#winke

Beitrag von malwiederich 03.05.11 - 11:58 Uhr

Ach Schnuppi, lass sie ruhig fliegen. Meine findet Zug fahren doof. Strecke bei ihr Stuttgart-Hamburg und zurück, mit dem ICE exakt 5 Std. mit Germanwings 50min, das gefällt ihr besser und ist auch nicht teurer.

#liebdrueck

Beitrag von maischnuppe 03.05.11 - 12:03 Uhr

Hast du schon versch. Anbieter getestet? Wie lange im Vorraus kann/muss man buchen? Oder andersrum: wie kurzfristig kann man buchen? Und wird das dann teurer je kurzfristiger?

Beitrag von malwiederich 03.05.11 - 12:16 Uhr

Also ganz kurzfristig habe ich nur mal das Rückflugsdatum ändern lassen, weil die Kurze dann doch länger bei Oma und Opa bleiben wollte, das ging bei Germanwings telefonisch völlig problemlos. Ansonsten buchen wir eigentlich immer rechtzeitig ( ca. 2-3 Monate vor Reisebeginn) und verbindlich. Sie fliegt im Sommer mit Germanwings und im Herbst mit AirBerlin.
Ich habe gerade selbst (also Erwachsenen-Ticket) erlebt, dass es bei der Lufthansa manchmal kurzfristig extrem günstig geht, weil sie stornierteTickets (z.Bsp. in der Buisness class) doch noch an den Mann(Frau) bringen möchten. Aber das sind wohl eher die Ausnahmen. Aber fragen kostet ja nix, ruf doch einfach mal an, die haben sicher nen Tipp für dich, wann du am Günstigsten buchen kannst.

Beitrag von maischnuppe 03.05.11 - 13:04 Uhr

Jepp, am besten, ich ruf da mal an. Danke für deine Tipps!#liebdrueck

Beitrag von soulcat1 03.05.11 - 12:13 Uhr

Zug??? #augen Wie öde. Ein Glück für Deine Tochter, gibts auf der Strecke sowas nicht ;-)
Neee - da ist fliegen schon cooler.

Meine Tochter ist 7 und wird nächstes Jahr mit Air Berlin ALLEINE zu Oma und Opa nach Spanien fliegen!!

Boa, wie aufregend!!! #schock

Bin mal gespannt wie gut ich loslassen kann wenn es soweit ist... #hicks

Liebe Grüße #winke

Petra & Joelina :-p

Beitrag von maischnuppe 03.05.11 - 13:04 Uhr

Stimmt, fliegen ist cooler#pro

Beitrag von bambolina 03.05.11 - 13:30 Uhr

also wie kann man sein Kind mit gerade mal 10 Jahren alleine reisen lassen, ich finde das verantwortungslos

lg bambolina

Beitrag von lucky00 03.05.11 - 14:03 Uhr

Wieso das denn?

Für meinen Sohn (auch 10 Jahre) ist fliegen vergleichbar mit Linienbus fahren.
Wenn er in die Schule mit dem Bus fährt - ist das auch verantwortungslos?
Das Risiko ist ein weitaus höheres!?!!?

Beitrag von malwiederich 03.05.11 - 14:53 Uhr

Hallo Bambo!

Wieso verantwortungslos? Die Kinder fliegen doch nicht allein, sie werden doch ab Einchecken begleitet und erst vom Flugbegleiter verlassen, wenn die Angehörigen da sind um das Kind abzuholen. Im Grunde also nix anderes wie ne Klassenfahrt, da bist doch auch nicht dabei!? Du glaubst gar nicht wie viele Kinder jährlich allein mit Zug/ Flugzeug und Co. verreisen, einfach weil es andere nicht geht, wollen Kinder ihre Eltern/ Großeltern regelmäßig sehen. Es haben halt nicht alle Eltern 6 Wochen Urlaub im Jahr. Ich persönlich würde es verantwortungsloser finden, meiner Tochter auf Grund meiner Vielbeschäftigung den Umgang mit den Großeltern (inzw. leider nur noch Omi) zu ermöglichen.

LG,
mwi

Beitrag von bambolina 03.05.11 - 15:15 Uhr

Mwi, wollte sie nur foppen, aber sie weiß ja von wem das kommt hat nicht so richtig geklappt #freu
lg bambolina

Beitrag von malwiederich 03.05.11 - 15:24 Uhr

Dann ist ja gut, ich hatte mich schon gewundert.
#liebdrueck

Beitrag von bambolina 03.05.11 - 15:31 Uhr

mich hat im nachhinein gewundert, dass so wenig darauf reagiert haben... bei solchen Kommentaren liegt einem ja gleich der ganze Urbia Klan auf der Pelle
#liebdrück bambolina

Beitrag von maischnuppe 03.05.11 - 15:06 Uhr

*lach* klar, UNverantwortungslos#rofl

Beitrag von bambolina 03.05.11 - 15:14 Uhr

hah, du weißt ja woher das kommt #schein

Beitrag von maischnuppe 03.05.11 - 15:30 Uhr

Rrrrrrrüchtüch!:-)

Beitrag von bambolina 03.05.11 - 15:49 Uhr

#herzlich

Beitrag von christinamarie 03.05.11 - 14:41 Uhr

Lufthansa hat den UM (unaccompanied minor) - Service oder auch "Rotkäppchenservice" ;-) genannt.

Die machen das super! Unser Kind ist damit mehrfach auch Langstrecke -alleine -geflogen. Wir haben pro Strecke (USA) 60 Euro extra + normales Flugticket bezahlt. Das UM-Kind wird sowohl an Bord als natürlcih auch am Airport betreut und ist nicht alleine.

LG
C

Beitrag von maischnuppe 03.05.11 - 15:05 Uhr

Danke#danke#blume Soweit hatte ich das auch verstanden und wusste nur nicht, wie ich an die Ticketpreise komme, da ich bei der Onlinebuchung nichts gefunden habe.
Was ich bisher über UM-Service gelesen habe, gefällt mir sehr gut!#pro
LG
Schnuppi

Beitrag von jule2801 03.05.11 - 22:37 Uhr

Mein Sohn ist auch mit Lufthansa geflogen - hat super geklappt! Wir haben im Reisebüro gebucht (im Inet kam ich nicht zurecht und fand es dann aber sehr wichtig, dass wirklich alles klappt und ich nicht hinterher am Flughafen stehe und er dann noch nicht fliegen kann, weil irgendetwas schief gelaufen ist).

lg Jule!

Beitrag von maischnuppe 04.05.11 - 14:44 Uhr

Danke!#blume Das werde ich dann auch so machen! Sicher ist sicher:-p