Chromosomendedekt :(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kleinehexe88 03.05.11 - 11:50 Uhr

Hey, hab wohl einen defekt auf Chromosom 3 und 10 :( werden wohl in Tschechien eine PID machen lassen. Weis jetzt gar nicht was ich davon halten soll. :((

Beitrag von kra-li 03.05.11 - 11:54 Uhr

und was macht dieser defekt?? Was ist dann??

Beitrag von kleinehexe88 03.05.11 - 14:58 Uhr

Kann vermehr zu Fehlgeburten/Totgeburten kommen und die Gefahr auf ein behindertes Kind ist wohl etwas erhöht.

Beitrag von sternenkind-keks 03.05.11 - 15:25 Uhr

ach scheiße....wir haben das ja auch mit 5/16 alles durch...

das tut mir leid :(

hat er ihn oder du?

Beitrag von kleinehexe88 03.05.11 - 16:25 Uhr

Ich hab den Defekt.. :/ bei meinem Freund passt alles soweit.. Bei euch?

Wie habt ihr euch denn entschieden? Und wo seit ihr in Behandlung?

Beitrag von sternenkind-keks 03.05.11 - 18:49 Uhr

wir haben doch schon mal geschrieben oder???

warum denn nach CZ?? wenn DU ihn hast, dann reicht eine polkörperdiagnostik! und die ist in deutschland erlaubt.

haben die euch das heute nicht erklärt??

Beitrag von rumpelstilzchen31 03.05.11 - 20:12 Uhr

Hallo Kleinehexe,
ich habe eine balancierte Translokation und wir haben uns für die PKD in Deutschland entschieden. Dadurch müssen wir die Schwangerschaften auf Probe nicht mehr ertragen; im Vergleich zur PID im Ausland ist der logistische Aufwand deutlich geringer. Über das Ergebnis kann ich noch nichts sagen, da wir gerade erst in der Downregulierung sind.
Viele Grüße und viel Kraft nach den vielen Rückschlägen immer wieder aufzustehen und weiterzugehen!!!

Beitrag von kleinehexe88 03.05.11 - 21:18 Uhr

Hey, erstmal danke für die lieben Worte;) ist wirklich nicht leicht immer wieder aufzustehen. Ich dachte mit der PKD kann man nur bestimmte Chromosomen testen, kann das sein? Wieviel Mehrkosten kommen da denn auf uns zu? Sind ja zu allem übel auch noch selbstzahler. :(

Beitrag von rumpelstilzchen31 04.05.11 - 21:29 Uhr

Ich habe Dir eine PN geschickt!!