ich hab mal ne frage.....!schwiegermutter sehr lang sorry

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von kyra01.01 03.05.11 - 12:04 Uhr

hallo,eigentlich meide ich es hier in irgendeiner form was über die sm zu schreiben weil ich weiß wie alle darüber denken!
aber ich muss jetzt wissen ob ich so in unrecht bin in meinem umkreis sagen alle ich habe recht-aber in meinem umkreis eben ;-)

es geht darum ostermontag hatte die oma meines freundes geb.sie ist 90 geworden und wir sind direkt anch dem urlaub hin (waren bis montag im urlaub) am tag an dem wir in den urlaub gefahren sind hat meine sm auf meine tochter aufgepasst und die windel zum wiederhlten male viel zu eng gemacht obwohlivh ihr das schon 1000 mal gesagt habe!
wir haben emilia in schlafsachen mitgenommen weil wir abends gefahren sind und sie war nur am weinen die ganze nacht :-(
als ich sie morgens wickeln wollte dachte ich ich guck nicht richtig die laschen überlappten sich alles war abgeschnürt und alles eingeschnitten!
das war also der grund fürs weinen!
da mein freund zu der zeit zuhause war hab ich mir über die windel keinen kopf gemacht in der nacht!
wie dem auch sei wiir waren dann montags bei der oma im altenheim sie hatte da den geburtstagsraum gemietet!
ich habe emilia "verboten" raus zu gehen nach viel schreierei hat sie es dann auch begriffen!
nahc ein paar minuten kommt meine sm und rennt mit ihr raus!
ich bin dann hinterher und meinte wirklich ganz lieb das ich emilia das gerade verboten hätte darauf antwortete sie mensch,jetzt lass uns doch mal spielen! total zickig
ich meinte dann nur nein dann rentt sie die ganze zeit raus,sie kommt doch durcheinander wenn sie mal darf und mal nicht und außerdem ist das ein altenheim da muss man nicht über den ganzen flur fangen spielen!
habe emilia dann wieder rein getragen-sie hat dann so terror gemacht das ich sie in den kiwa gesetzt habe!

seid dem redet meine sm kein wort mehr mit mir!
emilia war total krank magen-darm und normalerweise ruft sie schon wegen einem shcnupfen 5 mal am tag an und schreibt 10 sms und nichts wir waren sogar im kh!
als wir dann unsere letztes geld in der notapotheke gelassen haben hat mein freund den hund zu meinen se gebracht -warum weiß ich auhc nicht die wolten das anscheinend gern!
er hat gefragt ob sie ihm bis zum nächsten tag ein wenig geld leihen können daraf meinten die wir haben nichts da aber mama (meine sm) würde mir am nchsten morgen was bringen!
sie stand am nächsten morgen vor meiner haustür habe sie getroffen als ich emilia weg gebracht habe -musste leider arbeiten-
und sie hat nichtmal fenster vom auto runtergemacht NICHTS und geld hat sie mir natürlich auch nicht gegeben!
gestern traf ich sie als ich mit dem hund draußen war sie saß wieder im auto ich hab gewunken und hallo gerufen und sie hat so getan als ob siemich nicht kennt!!!

ich will damit sagen wenn ich was verbiete dmait meine ihc nihct süßigeiten oderlänger aufbleiben soner sowas dann kann sie soch nicht so sauer sein oder?
und klar sie muss uns kein geld geben aber wenn sie es doch sagen-sie wussten nicht ob ich für emilia noch was zu essen hab oder nicht!
und dann emilia noch zu ignorieren!

ich find das eigentlichtotalkindisch und lächerlich und ich hattemir vorgenommen jetzt erstmal funkstille zu halten was ich auch durchziehe dennoch nimmt mich das irgendwie mit hab schon den ganzen tag bauschmerzen und dneke an nichts anderes!
warumist die nur so das ist ja nicht das erste mal!
meine mutter meinte weil sie weiß das sie an gewissen dingen die ich einfach bestimme-klar mein kind-nichts ändern kann und das macht sie so sauer!

ich möchte bitte keine anfeindungen ich gebe mir echt mühe das ich sie aufpassen lasse ist von meiner seite ein RIESEN schritt denn wohl fühle ich mich dabei ganz und garnicht aber ihc versuche ihr entgegen zu kommen!
auch sprüche wie das haben wir jetzt einfach entschieden überhöre ich!
lg kyra die langsam echt verzweifelt!

Beitrag von mariju 03.05.11 - 12:43 Uhr

Ganz ehrlich, absolut übertrieben ... von beiden Seiten.

Mit der Windel, wenn mein Kind die ganze Nacht weint, irgendwann komme ich doch auf die Idee mal die Windel zu wechseln.

Mit dem raus gehen sehe ich auch nicht so tragisch, man hätte auch einfach sagen können das die Kleine mit der Oma kurz raus zum spielen darf, aber nicht alleine und dann geht es wieder rein. Klar hat die Oma sich danach zu richten was die Mama für Ansagen macht.

Mit dem Geld ist so eine Sache, dazu sage ich jetzt nix.

Das deine SM dich und deine Tochter wegen der "Kleinigkeiten" ignoriert verstehe ich aber nicht wirklich.
Jedenfalls finde ich das ist kein Grund für Funkstille, fahr vorbei, ruf sie an und rede einfach vernünftig mit ihr.

Beitrag von kyra01.01 03.05.11 - 12:51 Uhr

habe vergessen zu schreiben emilia ist 15 moante also mit erklären ist da nicht wirklich viel!

ich hab schon so oft geredet und wir hatten abgemacht das jeder was sagt wenn einem was nicht passt!
ich hab es ja getan!
wenn ich sie darauf anspreche streitet sie das ab und sagt das würde nicht stimmen!

und ehrlich ich bin schon so oft angekommen,ich fühle mich im recht und sehe eigentlich nicht ein mich jetzt für etwas zu entschuldigen wo ich denke das es völlig okay ist!
ich will auch nicht darauf beharren das was ich sage ist gesetzt wenn sie die kleine alleine hat hat sie eigentlich alle freiheiten genau wie meine mutter nur wenn ich dabei bin würde ich gerne das ich sage wo es lang geht!

mir geht es mehr darum das meine sm mich zum ungezählten male quasi üebrgeht!
lg

Beitrag von redrose123 03.05.11 - 13:15 Uhr

Machs dir doch nicht so schwer, nur weil deine Tochter wenn Oma da ist was darf wo du nicht so ganz einverstanden bist, wird sie nicht zu einem verzogenen ungehorsamen Kind.......

Beitrag von ajl138 03.05.11 - 12:57 Uhr

Ihr nehmt euch da beide nichts.
Wenn mein Kind die ganze Nacht bitterlich weint,komm ich von allein mal irgendwann auf die Idee,es könnte was in/mit der Windel sein.Gerade wenn die Schwiegermutter schon öfter zu fest gewickelt hat.
Dein Kind hätte im Altenheim ja auch die Lektion gelernt,dass sie nicht alleine auf den Gang darf,das Kind zu schnappen und zur Strafe in den Wagen setzen (obwohl sie ja nichts falsch gemacht hat) find ich sehr übertrieben.

Genau aus dem Grund wäre ich an Stelle der Schwiegermutter auch tierisch sauer auf dich,wegen so einer Lapalie sie vor versammelter Mannschaft bloßzustellen ist eben weder gut,noch respektsvoll.
Sie wollte das Kind ablenken,im Endeffekt hat die Lütte dann nur gebrüllt.

Dann kam,dass Schwiegis zum Hund hüten Geld geben wieder gut genug waren.Dazu kommt.ich geh mal stark davon aus,das der Hund zu den Eltern sollte,weil ihr keine Knete mehr für´s Futter gehabt habt,oder einfach nur weil sie mal mit dem Hund raus wollten.


Ich hätte dich auch nicht gegrüßt.Mir wäre eher der Kamm geschwollen,wenn ich dich gesehen hätte.
Du solltest vielleicht mal dein Handeln überdenken und nicht nur die Schuld bei der Schwiegermutter suchen.

Beitrag von ichhabefertig 04.05.11 - 09:36 Uhr

<<Ich hätte dich auch nicht gegrüßt.Mir wäre eher der Kamm geschwollen,wenn ich dich gesehen hätte. <<


Mir schwillt der Kamm beim Lesen solcher Beiträge,zumal man echt große Zweifelhat, das es sich bei der Posterin um eine erwachsene Person handelt!

Beitrag von ajl138 04.05.11 - 13:58 Uhr

Berechtigte Zweifel!
Und wie sich bereits herausgestellt hat,scheint sie vom Rest der Familie kontaminiert worden zu sein!

Beitrag von kyra01.01 04.05.11 - 14:02 Uhr

selbst wenn es so wäre!
hat das nicht einen grund warum der rest der familie ähnliche sichtweise hat?

Beitrag von ajl138 04.05.11 - 14:06 Uhr

Es gibt immer Ausnahmen,auch wenn Blut dicker ist als Wasser ist,man sollte die Hoffnung nie aufgeben!#rofl

Beitrag von kyra01.01 04.05.11 - 14:08 Uhr

naja.. der duden hat ja nicht so v#rofliel gebracht!

Beitrag von karna.dalilah 03.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo kyra,

deiner Visitenkarte entnehme ich dass du eine noch recht junge Mama bist.

Du möchtest einen Rat.... gern....

Das deine SM die Windel zu fest macht, weißt du doch nun schon länger.
(obwohl ich echt nicht weiß wie das geht und ich habe 5 Kinder gewickelt +Gastkinder)
Dann würde ich an deiner Stelle immer mal nach der Windel schauen, wenn mein Kind bei der Oma war.

Im Altenheim ist natürlich eine doofe Situation.
Natürlich was der eine verbietet hat der andere nicht einfach zu übergehen.
Das du deiner Tochter verboten hast rauszugehen, hat ja deine SM nicht mitbekommen und als sie mit deiner Tochter raus ist-in dem Moment war der Drops schon gelutscht.
Dein Verbot war aufgehoben und dein Machtspiel begann.
Sage deiner SM dass du eben der Kleinen verboten hast auf dem Flur rumzurennen und bitte sie mit der Kleinen wieder reinzukommen oder eben ganz raus zum Spielen zu gehen.
Das hätte viel Geschrei und Nerven gespart.

Auch dein Absatz."wie dem auch sei wiir waren dann montags bei der oma im altenheim sie hatte da den geburtstagsraum gemietet!
ich habe emilia "verboten" raus zu gehen nach viel schreierei hat sie es dann auch begriffen!
nahc ein paar minuten kommt meine sm und rennt mit ihr raus!
ich bin dann hinterher und meinte wirklich ganz lieb das ich emilia das gerade verboten hätte darauf antwortete sie mensch,jetzt lass uns doch mal spielen! total zickig
ich meinte dann nur nein dann rentt sie die ganze zeit raus,sie kommt doch durcheinander wenn sie mal darf und mal nicht und außerdem ist das ein altenheim da muss man nicht über den ganzen flur fangen spielen!
habe emilia dann wieder rein getragen-sie hat dann so terror gemacht das ich sie in den kiwa gesetzt habe!"
birgt viel Machtspielpotenzial...

die Schreierei bis Emilia "begriffen" hat und nachdem du sie wieder rein geholt hast ist wesentlich nervender als ein fröhliches Hopsen auf dem Flur.
Ein Altenheim ist doch keine Ruhestätte, über etwas Leben freuen sich die meisten Bewohner.
Immer nur im Geburtstagsraum ist für kleine Kinder echt langweilig.

Du hast deine SM scheinbar öffentlich gemaßregelt zumindest scheint sie sich so zu fühlen.
Nunmußt du entscheiden, was du willst.

Was bitte mußtet ihr bei einem Magen Darm Infekt in der Notapotheke kaufen?

Warum machst du deinen Schwiegereltern zum Vorwurf das sie ja nicht mal wußten, ob ihr für die Kleine zu Essen habt?
Das liegt gar nicht in ihrer Verantwortung.
Es ist eure Verantwortung dafür zu sorgen dass ihr immer ausreichend für euer Kind da habt.

Lieben Gruß
Karna





Beitrag von ajl138 03.05.11 - 13:07 Uhr

#hicks

Eigentlich hast du das gleiche geschrieben wie ich.
Nur du hast es schöner verpackt....

Beitrag von karna.dalilah 03.05.11 - 14:30 Uhr

:-D
und das nur 3 minuten versetzt...
nun weiss ich ich bin nicht allein... ;-)

Beitrag von redrose123 03.05.11 - 13:13 Uhr

#kratz Wieso hast du sie nicht mal eher gewickelt? Das macht doch stutzig wenn das Kind nur heult?

Mit dem rausrennen das kann deine SM ja nicht riechen......Es war ein Fest, und die SM war doch dabei, man kann es sich wirklich schwer machen, anstatt lieber nachzugeben und dem Enkel und der Oma mal das zu lassen muss man strikt seinen Sturkopf durchsetzten, man muss ja Konsequent sein nicht....

Ich hätte wohl auch Terror gemacht wenn ich lieb und artig in den Kiwa hätte müssen obwohl jemand da wäre wo mit mir spielt......Aber du bist die Mutter und wenn du lieber ein knatschiges Kind hast als ein Kind das mit Oma spielt dein Ding ;-)

Na erst darf sie sich nicht kümmern und nun soll sie es? Ich weiss nicht wie deine Art war oder dein Tonfall aber vieleicht hast du deine SM verletzt? Sie ist auch nur ein Mensch und nicht nur Oma wenn die Schwiegertochter es gern hätte sondern ein Mensch mit Gefühlen.....

Beitrag von ajl138 03.05.11 - 13:33 Uhr

>>ich möchte bitte keine anfeindungen ich gebe mir echt mühe das ich sie aufpassen lasse ist von meiner seite ein RIESEN schritt denn wohl fühle ich mich dabei ganz und garnicht aber ihc versuche ihr entgegen zu kommen!
auch sprüche wie das haben wir jetzt einfach entschieden überhöre ich!
lg kyra die langsam echt verzweifelt! <<

Was sollte dieser Zusatz eigentlich?
Weißt du eigentlich doch schon von alleine,dass der eigentliche Fehler bei dir liegt?Und hast keine Lust auf Kritik?

Beitrag von silbermond65 03.05.11 - 13:45 Uhr

m tag an dem wir in den urlaub gefahren sind hat meine sm auf meine tochter aufgepasst und die windel zum wiederhlten male viel zu eng gemacht obwohlivh ihr das schon 1000 mal gesagt habe!

Wie schafft man sowas? Und außerdem frag ich mich,wieso DU nicht nachschaust,wenn dein Kind die ganze Nacht weint .Keine Lust aufzustehen?

da mein freund zu der zeit zuhause war hab ich mir über die windel keinen kopf gemacht in der nacht!

Wenn er nicht zu Hause gewesen wäre,hättest du nachgeschaut? Wie muß man das verstehen?

wie dem auch sei wiir waren dann montags bei der oma im altenheim sie hatte da den geburtstagsraum gemietet!
ich habe emilia "verboten" raus zu gehen nach viel schreierei hat sie es dann auch begriffen!

Dein Kind ist 15 Monate alt? So ein Mini läßt sich nicht mal eben irgendwo festtackern.
Wieso darf sie nicht rumlaufen? Das ist ein Altenheim ,aber tot ist dort noch keiner.Anscheinend hast du keine Ahnung,wie die alten Leutchen sich über so kleine Mäuse freuen.

Und für das Essen eures Kindes ist die Schwiegerfamilie ebenfalls nicht zuständig.
Du ziehst nur über sie her,aber zum Geld leihen sind sie dann gut genug.
Die einzige ,die sich kindisch und lächerlich benimmt ,bist DU.

ich möchte bitte keine anfeindungen ich gebe mir echt mühe das ich sie aufpassen lasse ist von meiner seite ein RIESEN schritt denn wohl fühle ich mich dabei ganz und garnicht aber ihc versuche ihr entgegen zu kommen!

Das sind die Eltern deines Mannes.IHN haben sie ja anscheind gut erzogen und hochgepäppelt ,sonst wärst du wohl kaum mit ihm zusammen oder?
Also tu nicht so,als wenn sie zu dämlich wären,sich um ihr Enkelkind zu kümmern.

Beitrag von redrose123 03.05.11 - 13:47 Uhr

In der nacht sind sie doch in Urlaub gefahren, wenn ich kein Geld für Essen für mein Kind hab geh ich nicht in Urlaub:-P Seh ich so, und wenn ich mein Hund wegtun muss ebenfalls nicht.....

Beitrag von silbermond65 03.05.11 - 14:08 Uhr

In der nacht sind sie doch in Urlaub gefahren

Aha,nochmal gelesen. Der Freund war dann also auch bei der Oma,als die Kleine "falsch" gewickelt wurde ?
Na wenn Oma zu dumm ist,wieso hat ers dann nicht gemacht?
Muß man hier alles nicht verstehen.Hauptsache mal auf die böse Schwiegermutter meckern.

Beitrag von redrose123 03.05.11 - 14:15 Uhr

Vieleicht kann ers auch nicht #schein

Ja ich find das eh kleinlich, und wenn ein Kind die ganze Nacht heult, ob nun daheim oder auf Reise, schau ich doch mal zwischendurch nach was es hat, Windel voll, Hunger etc. #kratz

Beitrag von kyra01.01 03.05.11 - 20:07 Uhr

das ganze hat sich abgespielt als wir wieder aus de urlaub da waren!!!
RICHTIG LESEN

Beitrag von kyra01.01 03.05.11 - 20:08 Uhr

das sollte weiter höher!!! ;-)

Beitrag von goldengirl2009 03.05.11 - 14:05 Uhr

Hallo,

Du eröffnest doch andauernd Themen wo es um Deine SM geht.
Die Frau wird Dir nie etwas recht machen können,da Du immer was finden wirst.

Geht Euch aus dem Weg und an ihrer Stelle würde ich mir das fragen nach Geld verbitten.

Gruß

Beitrag von windsbraut69 03.05.11 - 14:48 Uhr

Prinzipiell hat sich nichts geändert bei Euch, oder?
Du "benutzt" die Schwiegermutter/-eltern, wenn es Dir paßt, machst ihnen aber weiterhin übertrieben Vorschriften und stellst Ansprüche.

Warum schaut Ihr denn so lange nicht nach der Windel, wenn sie die ganze Nacht heult?
Und warum ladet Ihr weiterhin den Hund beim Schwiegervater ab, der ihn schlägt?
Warum könnt Ihr in den Urlaub fahren, habt anschließend aber keinen Cent mehr in der Tasche und haltet die Schwiegereltern für zuständig, sich darüber Gedanken zu machen, ob das Kind noch was zu Essen hat?

Gruß,

W

Beitrag von frau-pepsi 03.05.11 - 17:16 Uhr

Wenn mein Kind geheult hat war das erste was ich gemacht habe: In die Windel gucken. Und nach einer ganzen Nacht (oder gar länger?) mit der gleichen Windel hätte wohl jedes Kind geweint.

Wenn du so gern andere kritisierst und Maßregelst, dann erspar diesen Menschen und dir das nach Geld betteln. Sowas ist dann nur noch peinlich. Du musst verstehen das normale Menschen davon ausgehen das andere Menschen in unserem Land genug Geld für Essen und Trinken haben. Vor allem bei den Leuten die auch in den Urlaub fahren können.

Beitrag von kyra01.01 03.05.11 - 19:44 Uhr

also wir waren in holland nicht weit weg also keine lange fahrt oder so!
die wollten den hund normalerweise gebe ich ihnen den nicht mehr mein ich dneke mein SV wollte mir damit arbeit abnehmen!

9ch bettel garantiert nicht nach geld nur wenn man meinem freund sagt sie leihen uns etwas für ca 3 std dann rechne ich auch damit natürlich bin ich dafür verantwortlich ob emilia etwas zu essen hat oder nicht sie hatte ja auch GENUG sie hat es mir nicht gelehien weil sie sauer war!
für meinen hund kaufe ich anfamg des montas für den ganzen montat futter und wenn er bei den se ist gebe ich ihnen futter also hat das damit nichts zu tun!


meine sm ist IMMER beleidigt egal wie ich was sage oder warum oder auch immer!

sie hat mitbekommen das ich emilia das verboten hab sie hätte ja auch sagen können ich geh mit ihr mal raus in dem mom fand ich einfach nicht okay das sie einfach mal wieder genau das nicht tut was ich möchte!

nein ich lasse meine se alle freiheiten wenn sie mit emilia alleine ist!
sie geht mit ihr raus ,sie badet sie und und und alles was meine mutter auch macht!nicht das es jetzt heißt das ich zu faul bin mei kind zu baden ich wollte meiner sm damit einen gefallen tun weil ich denke das das schon ein vertrauensverhältniss ist wenn ich jemand mein kind baden lasse!

emilia weint nie wenn die windel voll ist zudem macht sie auch immer erst morgens aa ich hab gerochen und gefühlt und voll war sie nicht!
klar ich bin zu faul aufzustehen deswegen schlag IMMER ich mir die nächte um die ohren wenn was ist auch am we damit mein freund schlafen kann weil er unter der woche immer um 5 raus muss!

ich weiß wie es hier abgeht und was manche zum thema sm ablassen geht einfach unter die gürtellinie das meine ich mit anfeinungen!!!
naja.. war wahrscheinlich ein fehler hie zu schreiben in die notapotheke musste ich übrigens weil ich nicht mit emilia im kh bleiben wollte und die ärztin hat uns medis aufgeschrieben!!!

naja.. anscheinend kann meine sm ja machen was sie will ich bin HIER immer im unrecht!

was solls