janz normale Stoffwindeln

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von uta27 03.05.11 - 12:14 Uhr

Hallo Ihr lieben!
Ick hätt ja bioslang schon Kilometergeld bekommen können, wat Ick rumgerannt bin.
Ich bekomme in keinem An-und Verkauf ganz normale Stoffwindeln und kleine Moltontücher.
Nach der letzten FG im verg. Jahr haben wir alles weggegeben, was wir an Babysachen hatten. Auch das komplette Wickelzeuch. Das waren noch alte DDR-Stoffwindeln, 1000mal gewaschen, super die Teile. Hatte mein Bruder schon um den Hintern und ich habe alle 3 Kinder damit gewickelt.
Ick hab keine Lust auf die dünnen Tüchlein, die man heute so zu kaufen bekommt, die kann man ja mit 2 Fingern auseinanderziehen!
Und auf diese sündhaft teuren Juppi-Windeln von Popolini ect. hab ick erstrecht keine Lust!
Ich hab ja noch ein bisschen Zeit, aber Ick bin so, ick hab halt lieber alles in Sack und Tüten!
Ick will doch nur 100mal gewaschene ganz normale Mullwindeln!
Hat hier vielleicht jemand welche über oder einen Tipp für mich, wo ich gute herbekomme?
Das wäre echt lieb von euch!
Ick wünsch Euch nen schönen Tag, liebe Grüße, Uta

Beitrag von uta27 03.05.11 - 12:22 Uhr

Hi Marie!
Oh, cool!
Sogar die kleinen Moltontücher!
Vielen lieben Dank für den Tip!
Die Seite kannte Ich garnicht!
Werde mal ein bisschen stöbern!

Vielen lieben Dank nochmal!
LG, Uta

Beitrag von moeriee 03.05.11 - 12:41 Uhr

#sorry, ich war eben recht kurz angebunden. Mein Sohn hat gequengelt und ich dachte, er beendet gerade seinen Mittagsschlaf. Anscheinend hat er es sich anders überlegt. ;-) Also: Diese drei Sorten habe ich auch und bin total zufrieden. Ich hatte ein wenig Angst, dass evtl. die Nähte an der Seite aufgehen. Aber bisher hat alles supertoll gehalten. Wir haben 20 von den Mullwindeln im Einsatz, weil unser Kleiner ein Spucki ist. Anfangs hatten wir nur 10 Stück, aber damit kamen wir nicht hin. 20 sind optimal. Von den großen Moltontüchern habe ich 8 Stück. Ich schlage immer eines um das Kopfteil von Louis' Matratze und habe die Matratze des KiWas damit umwickelt. Ich drehe die Tücher so alle zwei Tage und wechsele sie dann nach 4 Tagen. Anfangs hab' ich dafür immer die kleinen Moltontücher genommen, aber Louis zerknäult sie immer und ranzt sie unter sich heraus. Meistens sind die kleinen also gar nicht im Einsatz. ;-)

Ja, Babymarkt.de ist echt super. Die haben eigentlich fast immer den günstigsten Preis, liefern schnell und ab 20€ ist der Versand kostenlos. Ich bestelle dort echt gerne. :-)

Beitrag von pummelchen7182 03.05.11 - 13:31 Uhr

ich hatte meine damals bei babywalz gekauft

Beitrag von kra-li 03.05.11 - 14:03 Uhr

ebay leinanzeigen oder so...

meine kriegste nich, muss ich noch aufheben, auch super-DDR-Molton ca. 50 Jahre alt und noch wie neu...

Beitrag von blitzi007 03.05.11 - 19:27 Uhr

Hallo,

wenn du gut gebrauchte Mullwindeln suchst, dann schau mal auf naturwindeln.de im Flohmarkt.

Wenn du neue Mullwindeln brauchst, die kriegste bei mir im Shop.
Anfrage über VK.

lg Tina

Beitrag von geli0178 03.05.11 - 21:36 Uhr

Hallo,

ich hab noch welche im Schrank - aber die nehm ich zum Fenster putzen. Versuchs mal bei e... unter Sammeln und Seltenes -> DDR + UdSSR. Dort habe ich auch Omas kuschlige Bettlacken herbekommen, neu und schön angestaubt. Nach dem waschen waren die Teile kuschlig und net mehr gelb. Jetzt ersteigere ich Omas Bettwäsche weil die für die Haltbarkeit der nächsten fünfzig Jahre produziert wurde ;-).

VG Geli

Beitrag von supermutti8 05.05.11 - 00:16 Uhr

ich hab meine bei ebay -gebraucht- gekauft ....tolle windeln,wie vor 20jahren ;-)

lg annett *die auch stoff windelt*