12 SSW Sorgen werden größer und die Zeit zieht sich :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilach0203 03.05.11 - 12:17 Uhr

Ihr müsst mir mal bitte ein bisschen Mut machen..

Ich bin jetzt bei 11+2, letzten Freitag war ich das letzte mal beim FA und dem Wurm ging es super, genauso wie alles sein soll.
Allerdings hab ich jetzt das Gefühl dass diese blöde 12 Woche nach der alles ruhiger werden soll, sich extrem zieht. Die Sorgen sind wieder größer ob wirklich alles gut bleibt.
Ich bin soo froh wenn ich nächste Woche einen Termin habe, die 12. Woche rum ist und der Arzt mir hoffentlich sagt dass noch immer alles gut ist.
Zudem wissen inziwschen immer mehr Leute von der SS, zwar vorallem Familie aber mich setzt das irgendwie unter Druck dass jetzt alles gut bleiben muss, weil ich ja schon zwei ganz frühe Abgänge hatte und dann krieg ich so ein "Versagens-Gefühl" :/
Wenn bei 10+5 alles super war, besteht da noch ein großes Risiko für die letzte 12. Woche ?

Sorry aber ich bin einfach wieder was durcheinander :/

Beitrag von littlehands 03.05.11 - 12:21 Uhr

Ich glaube nicht.Je weiter die ss fortschreitet,umso geringer wird doch das Risiko.Allerdings-ganz genau genommen-sind die ersten 12 Wochen ja erst nach der 14.ssw vorbei,da man ja die 2 Wochen davor schon mitrechnet.
Aber Du darfst Dich selbst nicht so verrückt machen.Zu viel Angst ist auch nicht gut.

Beitrag von deluxestern 03.05.11 - 12:25 Uhr

Soweit ich weiß werden die ersten 2 Wochen natürlich mitgezählt und somit ist bei 12+0 das höchste Risiko vorbei.

Beitrag von paradies82 03.05.11 - 12:22 Uhr

Hallo,

ich kann Dich wirklich sehr gut verstehen. Ich hatte meinen letzten FA-Termin bei 10+4. Heute bin ich in der 15. SSW und nächsten Montag habe ich wieder einen Termin. Bin auch immer total ängstlich ob auch wirklich alles ok ist. Allerdings habe ich seit kurzem das Gefühl als würde ich mein Kleines ganz leicht spüren. Habe immer wieder so ein leichtes kribbeln im UL und Bauch. Versuch Dich nicht verrückt zu machen.

LG Sarah

Beitrag von magiccat30 03.05.11 - 12:37 Uhr

#Ich kan das gut verstehen. Aber schenke deinem bauchzwerg ein bisschen mehr vertrauen :) Wenn der arzt sagt alles ist gut, wird es auch so sein. :)
ich wünsche dir noch eine tolle SS. bald wird die zeit nur so dahinfleigen glaub mir.

Nadine mit#babyboy inside 34+2 ssw#verliebt