Erfahrungen mit St. elisabteh Krankenhaus Herten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von disasli 03.05.11 - 12:22 Uhr

Hallo!

eigentlich dachte ich ja immer ich würde mein 2. Kind auch in Buer entbinden. Ich war zwar nicht zu 100 zufrieden da,aber ich wollte da ja auch nicht ewig bleiben.

Jetzt war ich in der 24 SSW wegen Verdacht auf Schwangerschaftsvergiftung ambulant in Herten im KH. Und ich muss sagen ich war sehr begeistert.

Die Ärztin super nett und die Hebamme auch. Ich hoffe,dass die Beiden nicht die Ausnahme waren.:-D


Gibt es jemanden hier der dort schon mal entbunden hat und kann mir ein bißchen berichten?


LG

Beitrag von black1181 03.05.11 - 12:40 Uhr

Huhuuu!

Ich habe im März 09 da entbunden und werde jetzt im September wieder da entbinden! War im September letzten Jahres in Recklinghausen im Kh wegen einer Elss und da werde ich definitiv nicht entbinden! waren zwar alles sehr nett dort aber in herten hat es mir 1000x besser gefallen!

Zuerst wollte ich auch nach Buer bei meiner 1. Tochter aber da haben mir zu viele von abgeraten! Habe mir dann in Herten alles angeguckt und habe dort auch einen Gvk gemacht! Was ich toll fande, war, das man zum Frühstück in einen Frühstücksraum mußte! so konnte man sich alles aussuchen was man essen wollte!


Lg nicole

Beitrag von sandrinchen85 03.05.11 - 13:20 Uhr

zu dem kann ich nichts sagen,aber ich kann das in datteln empfehlen :)

die ärzte sind super nett und 99% der hebammen auch!
jetzt bauen sie den kreissaal um(weiß nich wie viele es dann gibt),der sollte zum sommer fertig sein.
den ersten donnerstag im monat gibts auch n unverbindlichen infoabend inkl. führung(durch die hebammen)und chefarzt-vortrag(klingt arg unspannend,war es aber nicht ;) ).

ach so und du kannst entscheiden ob du zum frühstück und abendessen in den buffett-raum gehst oder auf dem zimmer essen möchtest.du kannst auch immer saft etc aus dem kühlschrank holen(joghurt etc auch)und frisches obst etc ist auch immer da.

so,genug werbung gemacht :)
wollte ich nur mal kundtun nachdem meine vorschreiberin von recklinghausen nicht angetan war(da war ich aber nie ;) )

freu mich schon wieder auf die entbindung :)
lg und alles gute

sandra mit stella(17 monate)und babymaus 23ssw