Tipps zum Blutungen auslösen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jujo79 03.05.11 - 12:29 Uhr

Hallo!
Ich hatte schon mal in den letzten Tagen gepostet, dass ich wieder auf Blutungen habe, denn ohne die werde ich ja nicht die Fruchthülle los, die leider noch in meiner Gebärmutter ist. Ich möchte so gern körperlich damit abschließen können. Das Warten ist ziemlich zermürbend
Habt ihr noch Tipps, was ich machen bzw. nehmen kann, um die Blutungen auszulösen?
Seit einigen Tagen habe ich immer ein mensartiges Ziehen und ich denke, es geht jederzeit los, aber es geht leider nicht los :-(.
Grüße JUJO

Beitrag von 20carinchen04 03.05.11 - 12:55 Uhr

Meine Hebi empfahl mir pures Vitamin C.

#winke

Beitrag von jujo79 03.05.11 - 13:00 Uhr

Und das hat es gebracht? Hattest du denn schon Blutungen, als du es genommen hast, oder ging es erst danach los?

Beitrag von brieftaube30 03.05.11 - 13:21 Uhr

frag mal Deinen Frauenarzt nach methergin Tropfen.Die verursachen Kontraktionen der Gebährmutter und eine Blutung.
Liebe Grüße Brieftaube

Beitrag von jujo79 03.05.11 - 13:41 Uhr

Danke, werde ich machen, wenn ich das nächste Mal mit ihm spreche. Ich dachte nur, hier wüsste vielleicht jemand noch ein paar Hausmittelchen.
Grüße JUJO

Beitrag von sonea83 03.05.11 - 14:58 Uhr

Mir hat die FA gesagt ich soll 14 Tage die Pille nehmen und damit dann eine normale Abbruchblutung erzwingen....

Beitrag von abenteuer 05.05.11 - 00:18 Uhr

Wehencocktail??? Rezept gibts im Internet.