Medikamente aus dem Ausland

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von maus2612 03.05.11 - 12:40 Uhr

Hallo ihr Lieben

Wir fliegen nächste Woche Donnerstag nach Polen (Kattowitze) für eine ICSI oder IMSI.
Da haben wir dann erstmal das vorgespräch (Bin soooooo aufgeregt #zitter).
Nun wollen wir wenn da alles gut ist schon die Medikamente mit bringen, wie ist das mit unserem Zoll hier in Deutschland? Kann ich die Medikamente mit bringen oder muss ich die "ankündigen"?

Liebe Grüße und schonmal danke für eure Antwort
#winke

Beitrag von majleen 03.05.11 - 12:42 Uhr

Polen ist doch in der EU, da brauchst du nichts anmelden. Du kannst ja die Medis bei Billmann in Frankreich besorgen. Die schicken dir die auch zu.

Viel Glück #klee

Beitrag von maus2612 03.05.11 - 12:44 Uhr

Danke für deine antwort...

Weiss ja noch nicht was ich für medis alles brauche
In Polen sind auch im Preis mit drin freu!!!

Habe ein wenig angst vor den ganzen spritzen ..
stelle mir das ziemlcih schwer vor sich selber zu spritzen

Beitrag von majleen 03.05.11 - 12:48 Uhr

Ich fange heute an zu Spritzen. ;-)

Beitrag von kra-li 03.05.11 - 13:50 Uhr

ich spritze schon seit 10 Tagen, ist nicht so schlimm wie gedacht. erst recht wenn du sonen PEN hast...also hab keine Angst

Beitrag von trixiz 03.05.11 - 12:55 Uhr

Hallo
Wir kaufen unsere Medis auch in CZ und fahren über die Grenze, ist ja offen;-)
Wieviel kostet euch die Behandlung in Polen dann incl. Medis?
Wir sind ab Juli Selbstzahler, vielleicht ist es für uns auch eine Möglichkeit ins Ausland zu gehen?
Wir machen im Juni die 2 ICSI
GLG#sonne