Kleinkind - wieviel Schlaf?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von leboat 03.05.11 - 12:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
das soll kein Angeb-posting sein, aber ich muss dochmal fragen, wie viel eure Einjährigen so schlafen. Unsere schläft so viel...manchmal frag ich mich, ob das "normal" ist bzw wovon sie immer so müde ist!?
Also Nachts schläft sie mit 1 Unterbrechung ( 200 ml Milch) 12-13 Stunden und Mittags i.d.R. 2 Stunden, momentan sogar meist 3.
Das ist doch schon viel oder? Ich mag mich ja nicht beschweren, aber wundern tuts mich halt doch. Klar, wir sind auch viel auf Achse und sie wird den ganzen Tag bespaßt, aber nach 2-3 Stunden ist sie dann immer schon wieder total müde, obwohl Mittags z.B. 3 Stunden geschlafen.
Vormittags gehts inzwischen, da hält sie ohne quengeln so 5 Stunden aus..
Hat hier Jemand noch so eine Schlafmütze?
Geschlafen hat unsere schon immer viel, die ersten 3 Monate fast nur, mit 5 Unterbrechungen zwecks Milch, dazwischen nur gepennt..
Jetzt beruhigt mich bitte und sagt mir, dass das normal ist ;-)
Danke schonmal...
LG
leboat

Beitrag von kikiy 03.05.11 - 13:13 Uhr

Jedes Kind hat ein anderes Schlafbedürfnis. Mein Sohn wird demnächst 3 und er schläft von abends 19.30/20.00 bis 7.00 und mittags auch immer ca.2 Stunden. Meine kleine Tochter geht in der Regel nach ihm ins Bett, steht vor ihm auf und macht kürzer Mittagsschlaf.

Du siehst, es ist bei allen Kindern anders und man sollte das nicht in "normal"oder nicht "normal" kategorisieren!

Beitrag von bae 03.05.11 - 13:36 Uhr

das passt schon. mein kleiner ist fast 15 monate und schläft alle 2,5-3stunden. also noch 2 nickerchen a 1,5 stunden.. nachts ca. 11stunden.

mein großer ist 4,5 und schläft mittags noch 2 stunden und nahcts 10.5 stunden:-)

Beitrag von sunflower.1976 03.05.11 - 21:32 Uhr

Hallo!

Mein großer SOhn hat auch immer eher viel geschlafen und hat bis um den 5. Geburtstag herum freiwillig Mittagsschlaf gemacht.
Mein kleiner Sohn (2,5 Jahre) braucht dagegen sehr wenig Schlaf (incl. Mittagsschlaf höchstens 11 Stunden).

Lg Silvia