Jungennamen zu frz. Nachnamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von niecmar 03.05.11 - 13:03 Uhr

Hallo an alle,
ich habe bisher noch nie selbst gepostet, bin aber begeisterter Fan von Namensfragen und finde, es gibt manchmal ganz ganz tolle Ideen hier. Also meine Frage: Wir (ein dt.-frz. Paar) suchen einen passenden Vornamen für unseren dritten Sohn (32. SSW). Hier meine Ideen, mein Mann ist nicht so der kreative und hat keine konkreten Vorschläge!

Also: Aristide, Gregoire, Lucas, Theodore und Valentin.

Wir haben einen doppelten frz. Nachnamen, der mit "D" anfängt.

Ich freue mich schon riesig auf eure Vorschläge!!!
LG
Niecmar

Beitrag von happybibi 03.05.11 - 13:08 Uhr

Mh... mir fallen z.B.

Mathéo, Etienne, Julian, Nicholas, Vincent ein ... kommt ja auch drauf an, ob Ihr die frz. aussprechen wollt ...

Aristide finde ich persönlich etwas krass ... erinnert mich so an irgendeinen Diktator im Ausland #kratz

Viel Spass bei der Entscheidung ...

#winke

Beitrag von ballroomy 03.05.11 - 13:13 Uhr

Mein Sohn heißt

Vincent

ich kenne noch einen kleinen

Noé

ansonsten gefallen mir noch

Alexandre
Christophe
Pierre
David

LG

Beitrag von moeriee 03.05.11 - 13:15 Uhr

Unser Sohn hießt Louis Henri. Wie haben bei beidem die franz. Variante gewählt.

Beitrag von sama26 03.05.11 - 13:36 Uhr

Hallo!

Bin zwar nicht schwanger, lies hier aber trotzdem sehr gerne mit...

Mein Vorschlag wäre: Lucien


Lg sama

Beitrag von jujo79 03.05.11 - 13:49 Uhr

Vielleicht magst du einen von diesen:
Remy
Matthieu
Thibaut
Ludovig
Jacque
Oliver
Maxime
Frederic
Vincent
Richard

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von supersand 03.05.11 - 13:53 Uhr

Also, ich kann noch hinzufügen zu den bereits genannten:

Clement/Clemens
Julien
Luc
Antoine
Christophe
Frédéric
Pierre
André

LG,
Sandra

Beitrag von spatz15 03.05.11 - 13:54 Uhr

hallo,


Guillaume....?!

habe freunde in frankreich , die kinder heissen nicolas, guillaume und charlotte (natürlich mädchen-aber du brauchst ja jungsnamen)

viel spass beim suchen

lg

Beitrag von kra-li 03.05.11 - 13:57 Uhr

VALENTIN oder VINCENT

Beitrag von nordstern80 03.05.11 - 14:32 Uhr

einfachste Version Pascale.

Beitrag von finne87 03.05.11 - 17:31 Uhr

Pascale mit "e" ist aber ein Mädchenname... ;-)

Beitrag von martina75 03.05.11 - 14:34 Uhr

Hallo,
mein Cousin heisst René. Der Name lässt sich auch beidseits der Grenze recht gut aussprechen und er ist auch nicht zu lang (denke da an Euren Doppel-Namen).
LG,
Martina75

Beitrag von niecmar 03.05.11 - 15:52 Uhr

Danke euch allen,
ich habs ja gewusst, dass da ganz tolle Vorschläge kommen werden!!

Beitrag von sandi1907 03.05.11 - 19:27 Uhr

Huhu

Mir gefallen

Michel
Rémy
Enzo
Laurent
Henri
Léon
Louis
Jean
Jean-Luc (wobei das mit dem Doppel-Nachnamen blöde ist)

LG Sandra

Beitrag von inis 03.05.11 - 22:53 Uhr

Ich war ja zwischendurch schwer verliebt in

Anatol(e) #verliebt (hätte ihn ohne e geschrieben, aber frz. natürlich mit)

- leider fand mein Mann ihn nicht mal halb so gut wie ich...


Viel Spaß noch beim Grübeln!

lg,
inis mit Iulian *01.06.08 und Lionel *21.02.11
(Achja, Lionel ist auch ursprünglich ein altfranzösischer Name...#pro)

Beitrag von sarahwong 04.05.11 - 08:03 Uhr

Aristide find ich auch gar nicht gut. Ich hatte erst "Astrid" gelesen und an ein Maedchen gedacht...

Wie waers mit

Paul
Etienne
Dominique
Robert
Julien
Maurice