Blick da echt nicht mehr durch!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dina22 03.05.11 - 13:21 Uhr

Hallo mädels!
Hab heute im krankenhaus angerufen wegen dem hormonstatus anscheinend ist alles in ordnung!
Er will mir am 21 ZT das amh (antimüllerhormon) geben?Da war doch schon mein es?
Was ist das und warum bekomme ich das?
was heißt das für was ist dieses Hormon?
Kennt sich da irgenjemand aus?
Hatt das schonmal wer bekommen?
Danke für eure antworten und sorry für so viele fragen.
Lg

Beitrag von karina6886 03.05.11 - 13:32 Uhr

Hallo!

Ich glaube nicht, dass er dir das AMH geben will. Soweit ich weiß, kann das AMH nicht substituiert werden. Es ist ein Hormon, was dir deine ovariellen Reserven anzeigt. Je niedriger, desto schlechter!

Will er es dir da vielleicht abnehmen? Oder wars vielleicht ein GnRH was er dir geben wollt?

LG

Beitrag von dina22 03.05.11 - 13:37 Uhr

hey
nein er meinte ich bekomme das hormon!er sagte antimüllerhormon.
das testet man doch erst wenn man älter ist oder?
lg und danke

Beitrag von karina6886 03.05.11 - 13:43 Uhr

Nein testen kann man es immer. Es gibt Frauen die schon mit 20 nen AMH von nur <0,5 haben, die stehen dann kurz vorm Wechsel. Da hilft nur noch die Repro!

Wenn man ein AMH von außen verabreichen könnte, wären VIIIIEEEEELE Mädels glücklich.
Vielleicht hab ich ja irgendwas net mitbekommen und ein anderer hier weiß mehr dazu.

Ruf doch nochmal an. Kann sein, dass er sich "blöd" ausgedrückt hat.
#liebdrueck

Beitrag von dina22 03.05.11 - 13:49 Uhr

okey mach ich danke vielmals :)

Beitrag von majleen 03.05.11 - 13:44 Uhr

So weit ich weiß kann man das nicht bekommen. Vielleicht bekommst du die Ergebnisse. Man testet das nicht nur wenn man älter ist, denn auch jüngere Frauen können schon eine kleine Eizellreserve haben.

Beitrag von dina22 03.05.11 - 13:50 Uhr

hallo
ja wenn ich die ergebnisse da bekomme kann ich ja den zyklus vergessen oder?
lg und danke :-)

Beitrag von wisawe 03.05.11 - 15:28 Uhr

Hallo Dina,

das AntiMüllerHormon ist ein Wert, dem man entnehmen kann, weiviele Eizellreserven sich noch in Deinen Eierstöcken befinden. Jede Frau hat von Geburt an eine gewisse Anzahl an Eireserven, mal mehr und mal weniger.

Mein AMH Wert liegt bei unter 0,1, man spricht hier von einem nicht mehr messbaren Bereich. Das heißt, bei mir sind keine oder nur noch ganz minimale Vorräte vorhanden. Man spricht hier auch von verfrühten Wechseljahren oder PFO(Premature Ovarian Failure).

Bei mir wurde die Diagnose mit 26 Jahren gestellt und ich weiß nicht wie lange ich schon in den Wechseljahren bin, da ich vorher die Pille genommen habe und damit ja regelmäßige Zyklen hatte. Als ich die Pille abgesetzt habe, stellte sich kein natürlicher Zyklus ein, so haben wir das bemerkt!

Aber normalerweise hat man dann auch extreme Hormonwerte. Ich habe laut meinem Arzt Werte, vergleichbar mit einer 70 jährigen Frau!!! Naja und wenn Deine Werte soweit in Ordnung sind, wird es wohl an etwas anderem liegen... Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen!

Falls Du noch irgendwelche Fragen hast kannst Du Dich gern an mich wenden...

LG

WiSaWe

Beitrag von dina22 03.05.11 - 17:34 Uhr

Hey
danke für deine antwort hast mir sehr geholfen!
lg