Mal ne Frage an die Jungs-Mamas zum Penis/Hoden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sanniundmarco 03.05.11 - 13:40 Uhr

Hallo an alle Jungs-Mamas oder die sich damit auskennen,

habe mal eine Frage:

mein Sohn (20 Monate)hatte letzte Woche eine kleine wunde Stelle am Übergang vom Penis zum Hoden,da war so ein kleiner Gnubbel drunter.Habe Multilindsalbe drauf,am nächsten Tag war dann das wunde weg,aber der Gnubbel noch da,fühlte sich an wie ein Muskelstrang oder so ähnlich.
Jetzt ist es ab und zu (meist morgens)wieder da,sonst aber ist alles wieder weich und nix zu fühlen.

Was ist das?Kennt das jemand?Wächst er da vielleicht??Mein Mann meinte,es müsste ein Muskel oder so sein,er sei sich aber nicht sicher.
Ich habe da ja auch keine Ahnung von,ist mein 1.Kind....

Danke für alle Antworten.

lg
Susanne

Beitrag von marjatta 03.05.11 - 18:42 Uhr

Also, ich schau da gar nicht so penibel hin. Mach sauber, wenn es rot oder wund ist, wird eingecremt.

Wenn Du Dir gar nicht sicher bist, geh damit zum Kinderarzt. Aber wenn Dein Mann meint, da ist kein Problem.... er muss es ja wirklich wissen ..... dann würde ich mir da auch nicht so einen Kopf machen.

Gruß
marjatta