Erfahrungen an Mehrfachmamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bremerin201 03.05.11 - 13:46 Uhr

Hallo ihr,
gerne würde ich mal eure Meinung hören.

Also bei meiner ersten Tochter hat die Komplette Geburt 26 Stunden gedauert, bei dem kleinen wiederrum knapp 7 Stunden. Nun denke ich oder habe vielmehr schon öfters gehört das es alles schneller gehen soll bei der 3. Geburt. Kann mir jemand das bezeugen ? :-D

Wie schnell ging eure 3. Geburt?

Liebe grüße von der Schwangeren und Anthony im Bauch der zu euch #winke (24 SSW). :-D

Beitrag von siem 03.05.11 - 13:55 Uhr

hallo

bei der ersten dauerte es von blasensprung und wehenbeginn bis zum ersten schrei 3,5 stunden. allerdings nach 6 einleitungen und mithilfe dedr saugglocke.
nr 2 kam 21 monate später. da dauerte es nach wehecncocktail ab wehenbeginn bis zum ersten schrei (mit wehentropf unter der geburt) knapp 6 stunden.
also von der länge der wehen-zeit noch recht kurz.
lg siem 19ssw

Beitrag von gsd77 03.05.11 - 14:01 Uhr

Hallo,
also mir wurde im KH gesagt das dies auf den Altersunterschied der Kids ankommt!
Meine erste Maus war in 13 Stunden geboren, meine 2. Maus ( nur 11 Monate danach ) war innerhalb von 3 Stunden auf der Welt ( was mir selbst viel zu schnell ging ).
Mein Sohn kam ganze 10 Jahre später und die Hebamme meinte schon " Machen sie sich keinerlei Hoffnungen das ist fast wie die 1. Geburt" und es dauerte 7 Stunden.
Bin nun gespannt wie es bei meiner Bauchmaus nun ist, ob dies wieder wie die 2. Geburt ist??? :-)

Alles Liebe gsd77 mit Bauchmaus 37.SSW

Beitrag von suessenike 03.05.11 - 14:05 Uhr

hallo,

ich bin nun mit nr.4 in der 15ssw schwanger

man sagt ja die dritte ist wie die erste und man wird vom kind verarscht, sprich ein fehlalarm ist drin...

meine 1.geburt hat 8 std gedauert
2.geburt 4 std
3.geburt 3,5 std

das einzige was schlimmer wird von geburt zu geburt sind die wehen und die nachwehen beim stillen

Beitrag von malafe 03.05.11 - 14:07 Uhr

Hallo bremerin201,

also bei mir hat die erste Geburt auch 20 Stunden gedauert, wobei da halt 2mal via Gel eingeleitet werden mußte.
Die 2. Geburt war dann fast schon eine Sturzgeburt. Um 4 Uhr morgens hab ich es gemerkt, bin dann erstmal in die Badewanne um zu schauen, ob die Wehen stärker werden oder weggehen. Naja, die Badewann war sehr angenehm und die Wehen waren auch nicht mehr so schlimm. Bin dann um 4:45 Uhr wieder raus aus der Wanne und wollte mich wieder ins Bett legen. Aber daran war nicht wirklich zu denken. Habe dann noch so 30 Minuten abgewartet und dann doch meinen Mann geweckt und gesagt: "Du Schatzi, so langsam aber sicher solltest du mal die Große anziehen gehen, ich glaube es geht bald los und wir wollen sie ja noch zur Tante ums Eck bringen." Gesagt, getan. Sie war da ja auch erst 18 Monate alt und da dauert es, bis der Mann das Kind fertig angezogen hat, wenn er selbst etwas gestresst ist :-p Im Endeffekt sind wir dann um ca. 6 Uhr ins Auto gestiegen. Da war nix mehr mit großer Tochter zur Tante bringen. Sind dann erst ins KH und keine 30 Minuten später war meine Kleine schon da. Muttermund war komplett offen als wir im KH ankamen. Mei, das war echt was!!
Und dann bei meinem Sohn ging wieder alles was gemütlicher zu. Bin morgens so gegen 10 Uhr ins KH zur Kontrolle. Naja, da war dann kein Fruchtwasser mehr zu sehen, also sollte ich Mittags wieder kommen wegen Einleitung. Bin also nochmal heim, hab die Mädels versorgt, Mann geholt und dann wieder so gegen 14 Uhr ins KH. Um 18:11 Uhr hat dann der kleine Mann das Licht der Welt erblickt. Also nicht immer ist die 3. Geburt die schnellste.

Nur hoffe ich, daß ich jetzt bei der 4. Geburt, nicht wirklich mal zu spät dran bin#gruebel

Grüße, MalaFe

Beitrag von susi321 03.05.11 - 14:27 Uhr

Noch schneller??? Na dann prost!!#zitter

Bei mir war die erste Geburt 17h 41min davon 51 min. Austreibungsphase..

Die Zweite war 20 min daon 5 Minuten Austreibungsphase..

na da bin ich gespannt..#schwitz#schwitz#schwitz

glg sarah#winke

Beitrag von blumela6 03.05.11 - 14:32 Uhr

Ähm!
1 Kind 5.Tage mit Einleitung 32 stunden Wehen!
2 Kind nach 11.Monate 12 Stunden fast Kaiserschnitt!
3 Kind nach 10.Jahren 32 Stunden ,Blasensprung keine Wehen
Kopf nicht ins Becken gerutscht nur liegen ganze Geburt+ Einleitung!
Leider keine Traumgeburt,bei keinem der Kinder!
Hoffentlich 4tes Kind ein Traum....................#herzlich#baby.

LG
Blumela6#blume