Ich würde mal gerne Eure meinung zu meinem Zyklusblatt hören

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hoffnungslos80 03.05.11 - 14:12 Uhr

Hallo schönen sonnigen Dienstag :-)

ich würde mal gerne Eure Meinung zu meinem Zyklusblatt hören.
Ich hatte letzte Woche vermehrt weissen recht flüssigen ZS , die Ovus wo ich mir im Urlaub geholt hatte da waren beide Linien gleich stark und heute nicht mehr da ist die eine wieder heller.

Denkt ihr ich könnte meinen ES schon gehabt haben ?


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946348/582472

LG Hoffnungslos 80

Beitrag von tomnano 03.05.11 - 14:26 Uhr

Hallole,

also ich denke, dass Dein ES evtl. grad ansteht. Wenn die Tempi in den nächsten Tagen deutlich hochgeht, dann hast Du Gewissheit. Man sagt ja ca. 12 -36 nach dem pos. Ovu findet der ES statt...

LG
Nano

Beitrag von hoffnungslos80 03.05.11 - 14:29 Uhr

Den pos. Ovu hatte ich letzte Woche so am Donnerstag oder Freitag war das .

Wie viel deutlicher muss die Tempi denn nach oben gehen ? Da gibt es ja auch unterschiedliche meinungen oder ?

Beitrag von tomnano 03.05.11 - 14:48 Uhr

Achso - na das hättest Du vielleicht deutlicher reinschreiben sollen. So wie Du Dich ausgedrückst hast mit dem Ovu (im Urlaub beide positiv und heute nicht mehr) bin ich davon ausgegangen, dass das gestern war....

Also für mich sieht das zwischen letzte Do. und heute noch nicht nach ES aus. Es heißt ja laut Urbia: Eine Temperaturerhöhung um etwa 0,2°C deutet darauf hin, dass sich ein Eisprung ereignet hat. Unser System trägt den Eisprung-Balken in Ihr Blatt ein, wenn drei aufeinander folgende Temperaturwerte höher sind als der höchste der sechs Vorgängerwerte ("Max6") und wenn der dritte erhöhte Wert mindestens 0,2°C über "Max6" liegt. Dazu gibt es zwei Ausnahme-Regelungen, die das System ebenfalls berechnet.
Mal angenommen Dein ES wäre am ZT 13 (Fr.) gewesen, dann müsste danach Deine Temp innerhalb der nächsten 3 - 4 Tage um 0,2 Grad höher sein, als die letzten 6 Tage vorm ES. Deine höchste Temp innerhalb 6 Tagen vor dem angenommenen ES war dann 36,3. Das heißt, dass Deine Temp müsste nun eigentlich mindestens auf 36,5 sein sollte bzw. mindestens 4 Tage in Folge mindestens über 36,3 (also bei 36,4) sein sollte. Das trifft aber beides nicht zu. Blöd ist halt, dass Du ausgerechnet die Werte vom ZT 16/17 wegen Schlafmangel ausklammern musst. Die hätten ja evtl. auch viel höher sein können unter normalen Umständen.

Deine ZS-Angaben sind leider auch nicht sooo aussagekräftig. Um den ES rum sollte der ZS eigentlich klar, spinnbar und viel vorhanden sein.

Ich würde an Deiner Stelle die Tempi weiter messen, ZS kontrollieren und weiterhin alle 2 Tage #sex haben. Für den Fall, dass der ES doch erst noch kommt. Vielleicht ergibt sich ja noch was deutlicheres oder der ES war doch schon, was ich aber eigentlich nicht glaube.

Beitrag von hoffnungslos80 03.05.11 - 14:57 Uhr

Ja ich habe die letzten 2 nächte kaum geschlafen heute nacht auch wenn´s hoch kommt nur 3,5 stunden....

hoffe das ich heute nacht gut schlafen und auch durch schlafen kann und dann mal sehen was die Tempi morgen zeigt.

Wenn ich einen Muster Zyklus von 28 Tagen hätte dann wäre mein ES so am Sonntag gewesen.