Baby dreht Kopf nicht von alleine nach links

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina681 03.05.11 - 14:25 Uhr

Hallo!
Mein Kleiner ist 8 Wochen alt und mir ist aufgefallen, dass er seinen Kopf nie freiwillig nach links dreht, wenn er auf dem Rücken liegt. Nach rechts immer.
Wenn ich ihn probiere zu locken, dann dreht er ihn nur bis zur mitte und verfolgt ab da den Gegenstand nur mit den Augen.
Wenn ich seinen Kopf drehe, lässt er das mit sich machen(weint nicht oder so).
Wenn ich ihn aufrecht habe oder auf dem Bauch liegend scheinen beide Richtungen ok zu sein.

Mach mir nun ein bißchen Sorgen, ob er es nicht kann oder will er einfach nur nicht will.

Kann der Kinderarzt einem zum Osteopathen (?) überweisen, oder geht man einfach so dahin? Weiß das jemand?
Würd das schon mal gerne abklären lassen.
Hat jemand Erfahrung mit einem Osteopathen? "Taugt" es was oder ist es nur neumodisch dort hin zugehen?

Danke schon mal für Antworten!

LG, Tina

Beitrag von thalia.81 03.05.11 - 14:29 Uhr

Geh zum Osteopathen. Paul hatte das auch und wir haben diese Blockade lösen lassen, als er 9 Wochen alt war. seitdem dreht er den Kopf in beide Richtungen. Seine Lieblingsseite fürs Drehe usw. hat er zwar nachwievor, aber die hat wohl jeder und ist ein Zeichen für die spätere Händigkeit.

Überweisen kann dich der KiA nicht, es sei denn er gibt die ein Rezept für Physio und der Therapeut macht Osteopathie u rechner Physio ab...


Alles Gute

Thalia

Beitrag von naeli 03.05.11 - 15:25 Uhr

Hallo du,

meine Süsse hat da sauch gemacht. Hat ihren Kopf auf dem Rücken immer nur nach rechts gedreht.
Aufgefallen ist mir das mit ca. 6 Wochen. Kinder arzt hat gemeint ich sollte sie tagsüber sobald sie liegt mal eine Woche immer so lagern, dass sie den Kopf nicht nach rechts drehen kann und nach einer Woche hat sie den Kopf gleichmässig hin und her gedreht. Liegt jetzt schön abwechselnd links,recht und auch mal in der Mitte. Und ihre unschöne Delle, die sie davon hatte ist auch ganz schnell weg gewesen.
Frag doch aber trotzdem mal beim Kinderarzt was der meint...
LG Naeli