Suche Mamas mit Symphysen-Probleme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anjamama2 03.05.11 - 15:14 Uhr

Huhu! Bin nun in der 36.SSW und suche ein paar Schwangere die auch mit der Symphyse ordentlich probleme haben; zum Austauschen! Würde mich freuen#winke

Beitrag von ladyna79 03.05.11 - 15:22 Uhr

Hallo,


was magst denn wissen?

ich hatte in der ersten SS lange damit zu tun und in der 2. SS nun ging es schon viel eher los... plage mich jetzt schon seit ein paar Wochen wieder damit rum...

Liebe Gruesse!

Beitrag von fameone87 03.05.11 - 15:54 Uhr

huhu,

ich auch!! kann manchmal kaum aufstehen und watschel wie eine ente...

Beitrag von lorelai84 03.05.11 - 15:49 Uhr

Hier ich!!!!

Ich sag nur AUA!!!!

Und das seit der 18 ssw! Ich hasse es!#heul

Lg lori

Beitrag von sunnygirl1978 03.05.11 - 16:41 Uhr

Hallo,

hatte es in der ersten SS auch ganz arg und jetzt seit der 15. Woche. Mit Babybelt und Calcium gings diesmal aber ganz gut.

jetzt is ja nimmer lang. Das schlafen - umdrehen und liegen is nur sehr schwierig und ins auto einsteigen usw.

Sunnygirl 39.SSSw

Beitrag von nudel-08 03.05.11 - 17:16 Uhr

Ich habe schon lange Probleme,also seit der Früh#schwanger. Zwischendrin hatte ich mal ein bißchen Ruhe,jetzt ist sie aber wieder voll in Gange.
Was machst Du denn dagegen?
Ich kann meinen FA und auch die HÄ fragen,aber beide gehen gar nicht darauf ein.
Oh man und ich habe noch ein kleines Weilchen-da vergeht einem echt der Spass an einer #schwanger.
Manchmal ist so schlimm,dass ich gerne #heul möchte.

Beitrag von anjamama2 04.05.11 - 09:37 Uhr

Wie wurdet ihr denn bezüglich geburt beraten. Hatte in der letzten SS gar keine Probleme damit. Ich soll halt Treppen meiden, was bei uns im Haus unmöglich ist und Schonen mit Kleinkind ist ja auch nur in einem gewissen Rahmen möglich....nachts kann ich vor lauter Schmerzen oft nicht schlafen und komm kaum aus dem Bett....schön ist anders#schwitz

Beitrag von nudel-08 04.05.11 - 09:55 Uhr

Mir wird ständig ein KS empfohlen,allerdings aus anderen Gründen.
Wie gesagt, auf die Symphyse geht keiner der Ärzte ein. Und ich habe eine bescheidene Nacht hinter mir. Habe schon gar keine Tränen mehr.Bin richtig fertig,weil mit durchschlafen seit Monaten nichts mehr ist.
Heut ist besonders schlimm. :-(

Beitrag von anjamama2 04.05.11 - 11:30 Uhr

Tut mir echt leid, ich hatte auch so eine Nacht...es tut trotzdem gut zu lesen, das man damit nicht alleine ist.....denn ich kenn sonst gar niemanden der das nachvollziehen kann!:-(