nach Belastungstest wieder heim? wer durfte?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von specki1009 03.05.11 - 16:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich hatte schon die ganze Schwangerschaft wenig Fruchtwasser und war heut nach 3 Wochen wieder zur VU und die Ärztin meinte sie ist dafür dass das Kind geholt wird. Nach ner Weile Überlegung meinte sie dass ich morgen früh ins KKH zum Belastungstest soll und die Ärzte sich alles mal anschauen sollen.

Entweder ich kann dann Do wieder heim oder sie leiten dann ein.

Ich hoffe ja dass die Ärzte dort entscheiden dass wir noch warten können und ich noch paar Tage heim kann.

Bei wem war es so?

Hebamme meinte heut dass es auch sein kann dass der Kreißsaal belegt ist und ich gar keinen Belastungstest an dem Tag bekomme und aber auch nicht heim darf und dann eben einen Tag auf Station warten muss :-(

Beitrag von nicolelukas 03.05.11 - 16:28 Uhr

Nach dem wehenbelastungstest haben bei mir die richtigen wehen angefangen und 6 stunden später war mein sohn auf der welt.
Das kann passieren zwar selten aber es kann das das ein kleiner anstoss ist.

Beitrag von blair1304 03.05.11 - 17:17 Uhr

Hi,

ich durfte damals wieder nach Hause.

Das Kind hat gut auf die Wehen reagiert, mehr tat sich aber nicht.

LG Kathrin mit Finn *2004 und Baby ET 08.09.2011

Beitrag von sax30 03.05.11 - 17:22 Uhr

Hallo,

will Dir keine Angst machen, aber ich hing ab 8:00 Uhr am Tropf und 13:30 wurde meine Große mittels Not-KS geholt.

Liebe Grüße und alles Gute!!!!
Sax