welcher schangerschaftstest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hausfrauke 03.05.11 - 16:24 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe schon gesucht aber nix gefunden :-(

Gibt es einen Thread oder so zum Thema Zuverlässigkeit der SSTs?
Also nach Marken meine ich...

Weil ja viele z.B. schreiben, One Step ist schlecht #nanana

Freue mich auf eure Erfahrungen ;o)#huepf

Alles Liebe,
Frauke

Beitrag von hoffnungsvoll 03.05.11 - 16:26 Uhr

ja hab ich auch schon gelesen. hab auch schon häfiger gelesen das die von clearblue gut sein sollen. kann aber leider nicht aus eigener erfahrung reden

Beitrag von lilja27 03.05.11 - 16:27 Uhr

dazu gab es schon einige umfragen.

Die beliebtesten sind wohl
Preganfix von schlecker 10 ner der blaue hat bei mir bei es + 11 positiv angezeigt
Und der CB digital 25 er

Sind auch meine favoriten.

lg

Beitrag von saharaa 03.05.11 - 16:28 Uhr

Hallöchen,

ich hab mal nen ganz teuren schwangerschaftstest von der apotheke gekauft. und natürlich war der ganz ok gewesen. hatte mit dem negativ getestet.

hab dann beim 2. üz dann einen ganz normalen streifen, den günstigsten, wie die denn beim frauenarzt benutzen im dm gekauft auf rat der frauenärztin weil die auch ihren zweck erfüllen und was war ich hatte sogar gleich positiv getestet ;-)

Also nicht teuer ist immer gut und das günstige tut es.

Die teuren streifen sind halt nur iin plastikstiften umhüllt und die günstigen halt nicht...das ist meine meinung...!

lg saharaa+lamia2,5+2.kw

PS: und mein nächster schwangerschaftstest wird wieder der günstige von dm :-)

Beitrag von zynp89 03.05.11 - 16:32 Uhr

also ich würde definitiv Clearblue mit WB sagen, denn da brauchst du nicht mit Strichen rätseln.

Beitrag von hausfrauke 03.05.11 - 16:36 Uhr

Danke für die Antworten! #liebdrueck

Ich muss morgen eh in die Stadt, hier auf dem Land gucken immer alle gleich wenn ich sowas beim dm im Wagen hab #schwitz

Ich glaub dann hol ich mal günstige vom dm zum Vortesten und einen CB zum Bestätigen, hab ja noch bißchen Zeit, leider.

Beitrag von loewin6985 04.05.11 - 11:30 Uhr

Hallo!
Also ich hab bei unsrem Sohn damals mit Femtest (Empfehlung der Apotheke) getestet.. frag net was ein Theater.
Hab jetzt wieder den Verdacht #schwanger zu sein und bin wieder in die Apotheke. Und hab wieder den Femtest empfohlen bekommen.
Gemacht und NEGATIV!!!
Bin aber immernoch überfällig und hab weiter Anzeichen.
War dann in einer anderen Apotheke und hab im Inet geschaut und siehe da.. der Femtest zeigt wohl erst ab nem Wert von 40 oder 50 an!!!
Also lass vom Femtest bloß die Finger weg!
Hab mir jetzt den Frühtest Optimac (hat mir bei der ersten SS positiv angezeigt) und den Clearblue digital mit Wochenbestimmung.
Will am We wenn die Mens bis dahin net da is noch mal testen.
Die ganze Testerei geht mit der Zeit auch aufs Geld.
LG