Schleimpfropf?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -schennie- 03.05.11 - 16:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben...hat jemand von euch schon erfahrungen mit diesem Schleimpfropf? Ich bin mir nicht sicher ob ich diesen vor ein paar tagen verloren habe?! Und zwar war dieser bei mir nicht blutig und braun sondern an einem Stück so ca 5 cm dickflüssig und eiweisfarbig? Kann das dieser schon gewesen sein?

Beitrag von kacsili 03.05.11 - 16:54 Uhr

Also mein Schleimpfropf war damals blutig bräunlich.
Das war morgens und am Abend gingen die Wehen los und meine Tochter wurde nachts um 2 geboren.
Ich würde mal sagen, dass es schneller gehen müsste als ein paar Tage. Aber nur, weil es bei mir eben so war....

LG, kacsili

Beitrag von fameone87 03.05.11 - 16:59 Uhr

der schleimpfropf sagt nichts über den geburtsbeginn aus. manche laufen auch 3 wochen ohne sp rum