Bitte helft mir

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von liebekleine 03.05.11 - 16:35 Uhr

Meine Schwester rief mich vor 1 Woche an und sagte, dass sie am 3.6.2011 Heiraten würde und dass ich die Trauzeugin sei..so weit so gut.. Sie hat jetzt auch einen Saal gemietet der mit warme speisen,kalte platten,deko,kellnerin und kaffee 300,-€ festpreis kostett. Sie müsste lediglich die Getränke noch zahlen (Kosten dort alle 1,20 €... Also Bier,fanta,cola,wasser,saft,doppelte schnäpse.... außer der Wein kostet 2,20€)...Eingeladen sind 31 Erwachsene und 6 Kinder (1-5 Jahre). Alles top umd sehr günstig, dennoch meckert sie nur rum und meinte das alles so teuer sei:-[...Ich hatte für 12 Personen 800,-€ bezahlt aber nunja! So und nun ist es so, dass ich mein altes Rosa Kleid anziehen wollte (Foto in VK) und sie meinte ich solle das Schwarze Kleid als Trauzeugin tragen (Foto ebenfalls in VK). Sie selbst hat natürlich ein super Kleid und der Bräutigam einen Anzug.

Da kann ich doch kein Schwarz tragen oder?

Dann würd ich gern mal wissen, wie Ihr es mit den Hochzeitsspielen macht!
Also ich habe gedacht an ein laken zum ausschneiden nach dem Standesamt. Aber sie wollte, dass ich mir noch spiele ausdenke um diese in der Zwischenzeit zwischen Kaffee und Abendessen zu machen um Getränke zu sparen. Ich muss aber sagen, dass ich bei den Hochzeitsgästen von 36 Mann nur etwa 8 Mann kenne und der Großteil der Gäste über 70 sind.

Was könnte man da für Spiele machen oder mache ich mich zum deppen?

Ich weiß echt nicht mehr weiter, weil sie alles als stress ansieht und schon rechnet wieviel sie einnimmt etc.

Bitte helft mir:-(

lg liebekleine

Beitrag von die-ohne-name 03.05.11 - 16:41 Uhr

Huhu,

also ich hab keine Erfahrung mit Spielen und so.

Finds sehr schade das deine Schwester da so "geizig" ist, viell. hätte sie lieber verschieben und sparen sollen.

Zu deinem Kleid, find das rosafarbe wunderschön, steht dir sehr gut und passt als Trauzeugin.
Das Schwarze würd ich nicht tragen, auch nicht meiner Schwester zuLiebe, sorry^^

Hat sie Angst das du besser aussehen könntest?

Alles Liebe

Beitrag von liebekleine 03.05.11 - 16:54 Uhr

ich weiß es nicht:-(

ich dachte so an das rosane auf dem standesamt und gegen abend an das schwarze zum wechseln

Beitrag von die-ohne-name 03.05.11 - 17:02 Uhr

Also ich muss dazu sagen das ich schwarz ansich für ne Hochzeit unpassend find.

Dann würd ich eher noch ein anderes zum wechseln holen, evtl in Apricot?

Alles Liebe

Beitrag von ayshe 03.05.11 - 16:48 Uhr

Auweia, was für eine undankbare Aufgabe!

Wenn lange Kleidung angesagt ist und du meinst, es paßt, finde ich persönlich auch das rosa Kleid sehr viel passender als das schwarze.


Von Spielen habe ich auch keine Ahnung, und ich mag so etwas auch nicht.

##
und der Großteil der Gäste über 70 sind.
##
Tja, schunkeln zu Seemannsliedern?


Vllt hat hier jemand ja noch gute Ideen.:-)

Beitrag von die-ohne-name 03.05.11 - 17:03 Uhr

##
und der Großteil der Gäste über 70 sind.
##
Tja, schunkeln zu Seemannsliedern?


#ole

Das rockt!

Für dieses Alter isses immer schwer, aber ne schöne Diavorbereitung?
Ältere Damen und Herren schwelgen doch so gerne in Erinnerungen?!

Lg

Beitrag von sarahg0709 03.05.11 - 17:26 Uhr

Hallo,

wir hatten 60 Gäste und das Ganze hat uns 1500 € gekostet. 300 € sind extrem günstig.

Als Trauzeugin sollte man nicht schwarz tragen, aber auch nicht weiß oder creme. Am besten wäre ein Kleid in einer hübschen sommerlichen Farbe, der Jahreszeit angepasst.

Spiele?? Um Gottes Willen, aber jeder so wie er es mag.

Such Dir Hilfe. Dein zukünftiger Schwager hat doch sicher auch einen Trauzeugen. Vielleicht hat der Ideen dazu.


LG

Beitrag von havanna0804 03.05.11 - 18:29 Uhr

Hallo,

also ich würde zu einer Hochzeit nichts Schwarzes anziehen, auch wenn schwarz meine Lieblingsfarbe ist;-). Zieh das an, wo DU Dich am wohlsten drin fühlst. Solange Du der Braut nicht die Show stiehlst;-).

-Aber sie wollte, dass ich mir noch spiele ausdenke um diese in der Zwischenzeit zwischen Kaffee und Abendessen zu machen um Getränke zu sparen.-

Sehr berrechnend, Dein Schwesterherz, was?
Geldgeschenke einheimsen, und rumgeizen#gruebel, da vergeht einem ja glatt die Lust!

Dennoch:

Ich würde es mit den Spielen nicht so übertreiben. Ich war kürzlich bei einer Hochzeit, und da war ein Spiel nach dem anderen. Man konnte nicht mal rausgehen und eine Ziggi rauchen, sehr anstrengend#schwitz.
Ich persönlich mag es lieber, wenn Musik & Tanz ist, da haben alle was davon. Man kann ja bei der Altersgruppe auch die entsprechende Playlist aufstellen...

Vielleicht noch ne Fotodiashow der beiden zusammenstellen.

Ansonsten gibts hier noch ein paar nette Ideen:

http://www.spiele-hochzeit.de/hochzeitsspiele.html

Vielleicht ist was für Dich dabei, was Dir zusagt.

Gutes Gelingen und viel Spaß!

LG Sandra

Beitrag von gothic- 03.05.11 - 18:33 Uhr

hallo.

gespielt haben wir damals auch nicht.ausser karaoke.war sehr lustig.müssen aber alle mitmachen und keine spaßbremsen sein.

das kleid solltest du selbst entscheiden.

und wenn es ihr so teuer ist,dann soll sie sparen.vorallem am schönsten tag sollte man nun nciht so aufs geld achten.und wenn ich es mir nciht leisten kann zu heiraten,dann lass ich es.

lg

Beitrag von redrose123 03.05.11 - 19:05 Uhr

CP sind hier nicht erlaubt #augen

Beitrag von jacinto 03.05.11 - 19:09 Uhr

Hallo #winke

das kenne ich nur zu gut.
Meine Schwester und ihr Mann hatten schon ausgerechnet was sie an Geld zur Hochzeit geschenkt bekommen werden und das auch schon verplant #augen
Fand und finde das echt schlimm...
Ebenso hatten sie nur Danksagungen an die Leute geschickt die mindestens 50 Euro geschenkt haben. Bei denen die weniger als 50 Euro geschenkt haben oder von denen "nur" ne Karte kam hatten sie sich noch nicht mal bedankt #klatsch

Sorry, hat ja eigentlich nix mit Deiner Frage zu tun #hicks Kam nur grad wieder hoch...

Also, ich würde definitiv das rosa Kleid anziehen. Es sieht eleganter aus und ist festlicher für eine Hochzeit.

Wir haben auch einige Spiele gemacht an der Hochzeit aber ich muss ganz ehrlich gestehen dass mir im Moment beim besten Willen keins mehr einfällt #hicks aber schau doch mal hier: http://www.spiele-hochzeit.de/
Da ist vielleicht auch etwas für die "älteren Semester" dabei.

Liebe Grüße und vor allem lass DU Dich nicht zu viel stressen :-)
jacinto #blume

Beitrag von el-corazon 03.05.11 - 19:38 Uhr

Du MUSST das alles selbst organisieren? Und sie entscheidet, was passiert? Meine Güte. Entweder darfst du die Beschäftigungen planen, oder sie entscheidet. So sehe ich das.
Das schwarze Kleid erinnert mich an mein Nachthemd. Das rosa Kleid ist ganz wunderbar geeignet. Aber sie dagegen. Hmm.
Warum um alles in der Welt sind die Hochzeitsgäste weitestgehend über 70? Lädt deine Schwester die alte Verwandschaft ein und keine Freunde etc.? Dann wird es mit den Spielen ohnehin schwer. Je nach Alkoholpegel werden einige tanzen wollen, oder? Und dann würde ich für ein wenig "alte Musik" sorgen. Schau, ob jemand die ein oder andere Rede halten wird.
Ansonsten kenne ich mich bei Hochzeiten echt nicht aus.
Ich wünsche dir starke Nerven. Rede mal ein offenes Wort mit deiner Schwester. Wegen der Spiele, des Kleides und der Art, wie sie mit dir umgeht.

Alles Liebe
#herzlich

Beitrag von liebekleine 03.05.11 - 20:27 Uhr

Ich danke euch allen für eure antworten. ich weiß ja auch nicht was mit ihr los ist. Ich werde einfach ein 2-3 spiele vorbereiten und wenn der zeitpunkt gut ist, welche starten. Und ich werde das rosane kleid anziehen und mir für abends was bequemes einstecken. Ich war ja selbst überrumpelt von der ,,tollen" Nachricht, die mitlerweile keine mehr ist:-(