einfach ein faules Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arlie123 03.05.11 - 16:41 Uhr

Huhu,

ich weiß, panische Fragen nach Kindsbewegungen kommen hier häufiger #sorry

Ich komme morgen in die 26. Ssw und wenn ich Glück habe spüre ich den Zwerg zweimal am Tag. Einmal immer kurz nach Mittag und einmal abends vorm Schlafengehen. Das sind aber immer nur zwei bis drei Tritte dann ist wieder Ruhe. Ich habe eine Vorderwandplazenta, also sind die Tritte zudem auch noch extrem gedämpft.

Eigentlich sollte ja jetzt die Zeit sein, in der das Baby sich intensiver und stärker bewegt oder merkt man das mit Vorderwandplazenta die ganze Schwangerschaft über so gedämpft?

Bei den Vorsorgeuntersuchungen war immer alles top und ganz normal entwickelt laut FÄ.

Würde mich freuen, wenn vllt jemand mit ähnlichen Erfahrungen was dazu schreiben könnte.

LG, Arlie #winke

Beitrag von gsd77 03.05.11 - 16:45 Uhr

Hallo,
ich habe diesmal ebenfalls eine VW Plazenta und habe mein Prinzesschen erst ab der 21.SSW gespürt. Bis zur ca 30.SSW habe ich sie überhaupt selten und wenn dann nur zart wahrgenommen.
Erst seit sie weniger Platz hat spüre ich sie intensiv und oft!

LG gsd77 mit Bauchmaus 37.SSW

Beitrag von ginger75 03.05.11 - 16:54 Uhr

Hi

ich weiss es ist schön sein Baby zu merken und man macht sich Sorgen wenn dem nicht so ist, im Krankenhaus haben sie mir letztens gesagt ich sollte ein großes Glas Mineralwasser mit Sprudel trinken - aber dies recht zügig - dann würde man das Baby kurz danach merken.

Also bei mir stimmte das.

Probier es doch mal aus - vielleicht klappts bei dir auch.

LG

Beitrag von meandco 03.05.11 - 16:57 Uhr

also ich hab jetzt das zweite baby mit vwp ... und beide male war nix gedämpft ...

erste bewegungen in der 13./14. ssw und dann immer deutlicher ...

die große hat mich in die leisten getreten dass ich gesprungen bin und dann mit dem fuß über meine hand gestreichelt ...

dieses jetzt bewegt den ganzen bauch seit der 23. ssw - und zwar so stark dass ich mich beim autofahren manchmal selbst erschrecke ... man denkt ja nicht immer dran ;-)

lg
me

Beitrag von sana78 03.05.11 - 16:58 Uhr

hi,

ich habe auch eine vw plazenta und ich habe meine Maus auch erst sehr spät gespürt und dann immer sehr zart.
Mittlerweile wünschte ich mir es wäre dabei geblieben... denn sie tritt jetzt so doll zu das ich teilweise echt schmerzen habe !
Warte mal noch ab in den nächsten wochen wird es bestimmt mehr werden.
Meine Maus meint zur zeit mich abends wenn ich in Bett gehe so ne gute stunde zu ärgern ;)


Lg Sandra