Mit wieviel Stunden seid ihr wieder im Job eingestiegen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nutellabraut 03.05.11 - 16:59 Uhr

Wann und mit wieviel Stunden habt ihr wieder zu arbeiten angefangen?
Hattet ihr "nur" einen 400€-Job oder mehr? Wenn man mehr arbeitet, muss man ja wieder aufpassen, damit einem nicht ne Menge Steuern abgezogen werden u. man dann unter 400€ liegt, oder? Vor allem dann mit Steuerklasse 5... #aerger Aber zwei 400€ Jobs machen kann man ja auch nicht, oder? #gruebel

Beitrag von kullerkeks2010 03.05.11 - 17:19 Uhr

Also ich hab jetzt durch Zufall einen 40h die woche job bekommen...mein Kleiner ist 9 Monate...aber es fällt mir seeeeehr schwer gleich so viel zu arbeiten:-(

Vorallem hab ich noch nie gearbeitet:

2006 Schulabschluss
2006-2009 Ausbildung abgeschlossen
2 monate später wurde ich schwanger und dann halt babyjahr...

Naja und da jetzt bei meinem vater eine wegfällt wegen schwanger und babyjahr hab ich die chance genutzt und arbeite jetzt 8,5stunden jeden tag in früh-und spätschichten...

Auf den Kleinen passt zum glück meine mutter auf...obwohl ich es auch nicht so toll finde, da sie natürlich nicht meine erziehung übernimmt sondern einfach nur oma ist...dadurch aber meine erziehung flöten geht weil sie ja nun mal so lange mit ihm zusammen ist...naja egal

Wie gesagt es fällt mir sehr schwer...eigentlich wollte ich auch erst so teilzeit was machen, wenn das jahr um ist...

Nun ist es so wie es ist und ich muss das beste draus machen...

LG Janine + #baby Jeremy #verliebt

Beitrag von la1973 03.05.11 - 17:37 Uhr

Ich habe nach 1 Jahr auf 400 Euro Basis meiner Mutter beim Putzen der Sporthalle geholfen und seit Dezember (Kind 15 Monate) wieder mit 20 h die Woche angefangen.

Beitrag von melanie-1979 03.05.11 - 18:41 Uhr

Also ich geh wieder 3mal die Woche nachmittags à 4 Std. arbeiten. Somit komm ich auf 48 Std. im Monat und kann angemeldet, also nicht auf 400 Euro Basis, arbeiten #huepf

LG Melli

Beitrag von nutellabraut 04.05.11 - 16:05 Uhr

Bei 400€ ist man doch auch angemeldet... oder? Aber dann musst du jetzt Steuern zahlen oder kommst du trotzdem nicht unter 400€ abz. Steuern? Kenne viele, die auch fast 12 Stunden arbeiten u. trotzdem nur 400€ verdienen.... meine Ex-Kollegin hat im Büro sogar über 16 Std. die Woche gearbeitet (ungelernte KRaft) u. trotzdem nur 400€ gekriegt...

Beitrag von carochrist 03.05.11 - 18:52 Uhr

Nein, zwei 400 € Jobs kann man nicht ohne weiteres machen. Der erste Minijob wird als Minijob behandelt und der zweite wird voll versteuert und der SV unterworfen. Vertuschen kann man das auch nicht, da die Daten an die Deutsche Rentenversicherung gemeldet werden müssen und die überprüfen das.

Aber die Steuerklasse zu wechseln würde sich vielleicht lohnen #schein

Ich werde nach 19 Monaten wieder anfangen mit arbeiten und 30 Stunden arbeiten gehen. Meine Kleine wird dann in die KiTa gehen. Ich könnte zwar die Kleine auch zur Oma geben. Aber die würde sie nur verwöhnen und außerdem hat das Kind so auch Kontakt zu anderen Kindern.

Beitrag von widowwadman 03.05.11 - 19:33 Uhr

37, 5 Stunden (plus 1 Stunde einfacher Fahrtweg) als die Kleine 9 Monate alt war. Ganz normal versteuert und sozialversichert.

Beitrag von dgks23 03.05.11 - 20:23 Uhr

Hallo!

Ich werd mit 20 Stunden anfangen! Und wenns klappt dann auf 25 Stunden rauf... später dann 30 Stunden nicht mehr!

lg dgks23

Beitrag von rotezora80 03.05.11 - 20:45 Uhr

Also, mein Mutterschutz endet am 30. Mai und danach arbeite ich wieder 30 Stunden die Woche, mit Steuerklasse 3, mein Mann bleibt zuhause bei der kleinen Maus :-D tja das ist das Los wenn man die jenige ist die mehr verdient :-)

Mit Steuerklasse 5 wird dir jede Menge abgezogen, da würde ich nur 25% arbeiten gehen, 2 400€ Jobs kannst du glaub ich nur machen wenn du irgendwo anders fest angestellt bist.

Lg Andrea