wie hoch Progesteron?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von molly78 03.05.11 - 17:00 Uhr

Hallo,

bin jetzt an ZT 22, mein CB Monitor hatte mir keinen ES angezeigt, aber laut der Blutwerte von gestern, soll ich einen ES gehabt haben. Mein Progesteron liegt bei 10,5. Nun weiß ich natürlich gar nicht, wann denn dann der ES war. Die letzten Zyklen habe ich immer Utro in der 2. ZH genommen. Meine Zyklen sind nicht 1005ig regelmäßig, es kann also sein, dass ich schon eine Woche nach ES bin oder erst 3 Tage oder so.

Nun frage ich mich, ob ich noch utro nehmen soll oder auf die Natur vertrauen soll.

Kann man auch mit einem Progesteronwert von 10 schwnager werden?

Mein Doc hat mir gesagt, er hatte mal eine Patientin, die mit einem Wert von 3 schwanger geworden ist. Aber man ist ja doch immer verunsichert.

Danke für Eure Hilfe,

LG

Beitrag von shiningstar 03.05.11 - 17:05 Uhr

Wenn Du den ES nachweislich hattest, würde ich Utro nehmen.
Bei meiner ICSI lag der Progesteronwert beim BT (Pu+18) bei 9,7 -trotzdem ging alles gut. Von daher denke ich schon, dass Du Dir bei einem Wert von über 10 keine Sorgen machen musst!
Viel Glück!

Beitrag von cowgirl37 03.05.11 - 20:35 Uhr

Hallo molly78,

vielleicht hilft Dir der Vergleich ja was...

bei meiner IVF war der Prog.Wert beim BT (PU + 17) bei 5,3 #schock und ich war trotzdem mit einem Kind schwanger.

Mir hat man damals gesagt, der Wert sollte bei einer Schwangerschaft bei mind. 15 liegen. Ich hatte Utro schon vor der PU genommen und ab dem besagten BT dann noch Prog-Depot-Spritzen bekommen.

Dank der Spritzen konnte die Schwangerschaft erhalten bleiben, mein Mädchen (8 Monate) liegt grad mit Papa auf dem Sofa...

Ich würde Utro nehmen...

Viel Glück! #klee

Beitrag von sonnenblumen-stern 03.05.11 - 23:43 Uhr

hej,

würd auf jeden fall progesteron nehmen,sicher ist sicher:-)

mal ne frage kann man den progesteronwert zu hause selbst messen oder muss man zum doc?sorry für blöde frage

lg

Beitrag von molly78 04.05.11 - 18:49 Uhr

Ich kenne keine Methode, wie man ihn selber messen kann.