Lauflernwagen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von frolleinmelanie 03.05.11 - 17:38 Uhr

Hallöchen.

Wir überlegen für unseren Kleinen (14Monate) einen Lauflernwagen zu holen.
Er will immer laufen, ist aber noch recht wackelig.

Kennt jermand den von Ikea? Wie ist der?
Oder könnt Ihr mir nen anderen Lauflernwagen empfehlen?
Die aus Kunststoff und mit "Blink-Blink" dran, lenken doch nur ab, oder?

Danke

LG

Beitrag von la1973 03.05.11 - 18:18 Uhr

Die günstigere Variante ist einfach ein Puppenbuggy - für Jungs kann man da auch Traktor oder Teddy drin transportieren.
Lucy hatte einen für 5,99 aus nem Möbelgeschäft - quitschpink, grottenhässlich aber hat seine Funktion voll erfüllt.

Beitrag von babyglueck09 03.05.11 - 19:26 Uhr

hi!
wir hatten den von v-tech mit den blink-bling dingern! *gg* kann den echt nur empfehlen! aber ich denke, dass du mit 14 monaten keinen mehr brauchst! lg

Beitrag von mike-marie 03.05.11 - 19:54 Uhr

Warum soll man den mit 14 Monaten nicht mehr brauche? Meine Tochter ist 17 Monate alt und braucht ihn noch bestimmt einen Monat wenn nicht noch länger.

Beitrag von sternchen7778 03.05.11 - 19:32 Uhr

Hallo,

bei meinen Jungs war der beste Lauflernwagen das BobbyCar! Sie haben sich am Lenkrad festgehalten und es durch die Gegend geschoben.

LG, #stern

Beitrag von -lilli78- 03.05.11 - 20:21 Uhr

Hallo,

wir haben für unseren Sohn diesen Puppenwagen als Lauflernhilfe gekauft:

http://www.amazon.de/sigikid-37768-1Plus-Puppenwagen-blau/dp/B001VEJKM8/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=baby&qid=1304446811&sr=8-2

und sind super zufrieden damit. Das tolle an dem Wagen ist, dass er nicht nach hinten wegkippen kann, wenn die Kinder sich daran hochziehen und wir benützen ihn schon seit unser Sohn 10 Monate alt ist und er liebt ihn heiss und innig. Ist auch relativ günstig vom Preis her und wirklich schön.
Einen mit soviel Schnick-Schnack dran würd ich jetzt auch nicht unbedingt nehmen, das lenkt nur ab und die find ich persönlich meistens auch nicht soo schön.

LG,
Simone #winke

Beitrag von fibia 03.05.11 - 20:26 Uhr

Hallo,

ein klassischer Lauflernwagen sollte nicht umkippen, wenn sich die Kleinen daran zum Stand hochziehen und hilfreich ist auch, wenn man die Räder etwas feststellen kann, so dass es beim Schieben leicht bremst, ansonsten wird das zu schnell und die Kleinen fallen hin.

Wir hatten diesen hier von Brio und waren sehr zufrieden damit:
http://www.amazon.de/Brio-GmbH-31350-Lauflernwagen-rot-gelb/dp/B00004T19V/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1304447119&sr=8-2

der hat nicht viel Schnick-Schnack, ist bezahlbar und man kann schön was einladen und rumfahren. Sogar das Lenken hatte unsere Maus schnell damit raus :-)

LG
Fibia