Testen? Warten? Bin etwas verzweifelt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lalelu2010 03.05.11 - 17:44 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Kurze Vorgeschichte: Mein Mann und ich haben bereits 2010 mehrere ÜZ gehabt. Zwischenzeitlich haben wir dann eine Verhütungsphase eingelegt. Nun verhüten wir nicht mehr. Ich hatte immer einen recht unregelmäßigen Zyklus. 28-32 Tage.

Meine letzten 3-4 Zyklen lagen bei 28/29 Tagen. Das letzte mal habe ich mir meinen Zyklusbeginn jedoch nicht notiert, so dass ich nicht genau weiß, welcher ZT heute ist. Ich meine mich zu erinnern es wäre der 01.04. gewesen. Demnach wäre ich heute ZT 33. Von Mens keine Spur. Habe zwar etw. empfindliche Brustwarzen bekommen, aber nicht wie sonst vor der Mens. Habe hier und da mal Unterleibsziehen, Schwindel etc. könnte auf eine SS hindeuten, könnte aber auch Wetter/Zyklusbedingt sein. Ich traue mich nicht zu hoffen und habe Angst zu testen. Rechne eigentlich schon seit 5 Tagen mit der Mens, aber bisher ist nichts passiert... Was ratet ihr mir? Testen? Noch warten? Bin so unsicher & habe Angst, dass der Test wieder negativ ist...

Liebe Grüße, einen schönen Abend & sorry für's blabla!

Beitrag von dina22 03.05.11 - 17:47 Uhr

TESTEN....TESTEN....TESTEN....
Viel #klee

Beitrag von mara83 03.05.11 - 17:48 Uhr

Um Sicherheit zu bekommen, musst du morgen testen....Und es sieht doch auch ganz gut aus, wenn du sagst, das du eigentlich einen 28/29 Tage Zyklus hast...

Ich drücke dir die Daumen das es geklappt hat. Mach morgen früh einen Test!!!

Mara

Beitrag von saharaa 03.05.11 - 17:52 Uhr

Hallöchen,

ich würde noch etwas warten ...jeden tag den du geduldig erträgst ...wird dich sicherer machen...wenn deine mens ausbleibt.

geduld wird oft belohnt :-)

PS: ich kenn das, dass es einem richtig in den fingern juckt...

lg saharaa+lamia 2,5+2.kw

Beitrag von manu1989 03.05.11 - 17:50 Uhr

hi mir geht es ähnlich wie dir! Hab eigentlich 28 ZT und bin jetzt bei 31ZT hab heut morgen nen test gemacht und der war negativ vielleicht ist es noch zu früh
Lg manu

Beitrag von jenni80 03.05.11 - 17:50 Uhr

hallo

ich würde testen.
So hast du dann wenigstens Gewissheit. Ich wäre auch viel zu ungeduldig.

Also ich bin jetzt ES+4 und werde wenn ich zwei Tage drüber bin auf jeden Fall testen. Meine FA hat mir Hoffnungen für diesen Monat gemacht. Ich wäre so glücklich.

LG Jenni

Ich drück dir die Daumen!!!