Mädchenouting in der 20. SSW wie zuverlässig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von louisa2010 03.05.11 - 17:49 Uhr

Hallo ihr lieben,

unser (mädchen) hat sich uns heute ganz offen gezeigt :-) freuen uns riesig, dass es ein mädchen wird :-) kann sich da jetzt noch was ändern? ich meine, sie hat sich echt gut gezeigt :-D war selbst für mich kaum verkennbar :-D kann da jetzt trotzdem noch etwas entscheidenes wachsen? #rofl das wär nicht schlimm, aber ich will endlich rosa schoppen #huepf

eure meinungen zählen :-D danach richtet sich mein shoppingwille :-D also ich will, aber ich trau mich nicht #zitter

erzählt mal eure erfahrungen#sonne

eure angela in der 20. SSW mit Louisa Maria

Beitrag von carmen1081 03.05.11 - 17:56 Uhr

Hallo Angela,

erst mal herzlichen Glückwunsch zum Outing!
In der 20. SSW sollte ein Outing schon sicher sein.
Ich bekam mein Mädchenouting in der 16.SSW, 19.SSW und in der 21.SSW
Und es blieb bis jetzt immer bei einem Mädchen.
Ich habe hauptsächlich die Feindiagnostik abgewartet, denn wenn man da ein Outing bekommt, sollte nichts mehr anders laufen!

Ich weiss ja nicht was die anderen dazu sagen, doch hoffe ich dich einigermassen beruhigt zu haben!

LG Carmen mit #baby-girl inside 31.SSW

Beitrag von kutschelmutschel 03.05.11 - 17:57 Uhr

meine kleine prinzessin lag in der 20.ssw zu FD richtig breitbeinig drin und hat gezeigt, was sie da hat bzw. nicht hat #rofl und es ist bei der prinzessin geblieben ;-)

das geschlecht ist ja ab der 12.ssw fertig, nur eben noch nicht richtig "ausgewchsen". von daher dürfte da jetzt nix mehr wachsen ^^

lg, melle + #ei 13.ssw #verliebt

Beitrag von zaubermaus211 03.05.11 - 18:01 Uhr

Huhu,
ich bekam in der 19.ssw ein 100%iges Mädchenouting!!
3 Wochen später war es zu 100% ein Junge! Beide male war es ein und der selbe Arzt! Dabei ist es bis jetzt geblieben. (Bestätigung bei der FD).
Ich hab auch ne Menge Mädchensachen gekauft, da ich aber in 2 Wochen eine Nichte bekomme, ist es nit ganz so schlimm!!
An deiner Stelle würde ich mit dem Rosa shoppen noch einen Arzttermin abwarten!

Alles Gute
Zaubermaus+ Noah inside übermorgen 25.ssw

Beitrag von naddel09 03.05.11 - 18:09 Uhr

Hi!ich denke wenn du es selbst erkannt hast und deine Tochter richtig lag ist es sehr sicher!falsche Outings entstehen meist wenn der Arzt nicht direkt zwischen die Beine sehen kann oder wenn er einfach nichts maennliches erkennt..glaub mir,einen jungen in der 20. Ssw erkennst du#rofl
Die Hoden und der Penis sind zu der Zeit unverkennbar.viel spass beim shoppen
Lg naddel mit Lara(26.ssw)#verliebt


Beitrag von pinkbaby82 03.05.11 - 18:32 Uhr

hallo,

ich bekam in der 19. ssw das mädchen outing. beim letzten fa besuch nochmal die bestätigung...

wachsen kann nichts mehr. hab dir da mal ein bildchen :-)

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Gesch_embryonal.png&filetimestamp=20071009160334

liebe grüße
pinkbaby 24. ssw

Beitrag von jeyelle 03.05.11 - 19:15 Uhr

Hey,
ich hab auch vor 1,5h mein Mädchenouting bekommen und es auch selbst gut erkennen können.
Freu mich auch riesig, nur mein Mann meinte lediglich "Dann müssen wir es mit dem Jungen halt nochmal probieren" (Wir hatten alle das Gefühl, dass es ein Junge wird).

Rosa schoppen gehen würde ich jetzt aber dennoch nicht wirklich. Aber ich bin sowieso eher ein Grün-Fan, als Anhänger der Pinkfraktion :)
Ich denk mir auch, die Kleinen wachsen soo schnell aus den ersten Sachen raus, dass es eigentlich relativ egal ist, was für ne Farbe die Sachen haben... später wird das wichtiger, spätestens wenn sie sich ihre eigene Meinung bilden.

LG Jey

Beitrag von sweethavana04 04.05.11 - 09:54 Uhr

Geschätzt wurde bei meiner Maus seit der 16ssw., da nichts zwischen den Beinen zu sehen war =D Und dann bei 21+2 lag meine Kleine auch breitbeinig und lies keine Zweifel mehr =D Das hätte wirklich so jeder erkennen können =) Bis heute ist (GOTT SEI DANK) auch noch nichts nachgewachsen =P