KFW Abbuchung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von lauren1982 03.05.11 - 18:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,
habe gehört,dass die KFW jetzt auch monatlich abbucht. Ist das korrekt?
Finde es so nervig jeden Monat den Betrag auf ein Sparkonto draufzupacken um ihn alle drei Monate wieder runter zu holen.
Liebe Grüße, Lauren

Beitrag von jazzy07 03.05.11 - 18:46 Uhr

Hi,

bei meinem Mann wird immer am Ende des Monats abgebucht. Wir haben im letzten Jahr ein Schreiben erhalten, dass die Kfw auf monatliche Zahlung umstellt .

Lg Jazzy

Beitrag von bruchetta 03.05.11 - 20:29 Uhr

Bei uns wird noch immer alle 3 Monate abgebucht und wir haben auch kein Schreiben erhalten.
Wir nehmen es allerdings auch nicht monatlich vom Konto, was soll das denn?
Kannst das Geld doch auf dem Konto liegen lassen.

Beitrag von jazzy07 03.05.11 - 21:12 Uhr

Kann vllt. daran liegen, weil es sich bei meinem Mann um Meister-Bafög liegt. Daran habe ich eben gar nicht gedacht. Bei Euch handelt es sich bestimmt um Wohneigentum, oder?

Lg Jazzy


Beitrag von lexa8102 03.05.11 - 21:41 Uhr

Hallo,

habe auch noch nichts von monatlicher Abbuchung gehört. Wir überweisen jeden Monat einen festen Betrag auf ein anderes Konto, von dem die Kfw dann im Quartal einzieht.

Viele Grüße,
Lexa