34. ssw, ständig wehen, FA guckt nur...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arwen0402 03.05.11 - 18:37 Uhr

... nach dem MuMu und macht CTG.

Hallo Ihr Lieben,

ich habe schon seit Wochen Wehen, und langsam werden die auch schmerzhaft. Außer CTG tastet mein FA nur kurz ob der MuMu noch geschlossen ist.

Ok, das ist schon das wichtigste, aber in der 34. ssw sollte mein baby ja nun noch nicht kommen, daher frage ich mich, ob es nicht auch wichtig ist in wiefern sich die Wehen überhaupt schon auswirken und dafür muss er doch auch schauen ob sich der Gebärmutterhals verkürzt hat, oder? So fängt es doch an.

Also mein alter FA hat das zum Ende hin immer gemacht.

Ich meine würden meine Wehen nicht immer doller werden, würde mich das ja nicht stören, aber so? Schließlich habe ich ja noch ein paar Wochen vor mir.

Liebe grüße
Arwen

Beitrag von meandco 03.05.11 - 18:42 Uhr

du sagst ja: dein arzt guckt nach mumu - da sieht er auch den gmh ;-)

und ctg zeigt an ob wehen stark genug sind und baby schon reagiert ...

ansonsten:
wehenhemmer nur wenn es nötig ist - ist ja auch kein spaß sowas. und wenn du die mal gehabt hast, hab ich gerüchteweise gehört dass wenn die gut anschlagen später eingeleitet werden muss ...
also: so lange nix weiter ist - zufrieden sein und weiter kontrollieren!

lg
me

Beitrag von arwen0402 03.05.11 - 19:30 Uhr

Auch wenn er nur tastet? Mein alter FA hat es immer anhand des US gemessen, wieviel schon verstrichen ist.

Wie gesagt, mein jetziger tastet nur einmal kurz.

Nee Wehenhämmer sollen nicht schön sein, habe ich auch schon gehört.

34. ssw ist ja schon ziemlich gut, würde mich halt nur interessieren... alleine schon deswegen weil noch nicht alles fertig ist und auch meine KH-Tasche noch nicht gepackt ist. :-)

Beitrag von meandco 04.05.11 - 08:03 Uhr

;-) dann tut sich auch noch nix, wenn du noch keinen drang hast zu packen ;-)

ansonsten:
er kann ertasten ob der gmh noch steht ...

lg
me

Beitrag von tiffy84 03.05.11 - 18:54 Uhr

ich habe auch schon wehen und mittlerweile werden sie doller und wirken sich auf gebärmutterhals und mumu aus...allerdings wird hier bei uns in allen drei krankenhäusern bei meiner woche nix mehr aufgehalten.
ich hoffe momentan einfach das unser krümel sich wenigstens noch bis zur 36 woche zeit lässt da er dann nicht mehr als frühchen zählt...

lg

Beitrag von arwen0402 03.05.11 - 19:31 Uhr

Dachte erst ab 36+ wird nichts mehr gemacht???

Beitrag von julie1108 03.05.11 - 19:59 Uhr

Ne, bei uns wird auch ab 34+0 nichts mehr gemacht. Ich hatte auch schon vorzeitige Wehen und bei mir wird immer per Ultraschall GMH und Mumu gemessen.

LG

Beitrag von tiffy84 03.05.11 - 20:36 Uhr

ja so wird es bei mir auch gemacht...