Würdet ihr testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von paranoir 03.05.11 - 18:40 Uhr

hallo ihr lieben :)

bin ja schon mama von einer wundervollen tochter 15 wochen jung....

wir haben immer mit kondom verhütet.....und jaa...wir haben es auch richtig benutzt ;)
seit knappe 2 wochen habe ich so nen blöden schwindel....und seit heute tun mir meine brüste emens weh #schock

ich hatte meine letzte periode anfang april.....ka hab auch nicht drauf geachtet wann eisprung war etc....noch net mal wann wir das letztemal sex hatten....voll keinen plan #aerger

so, nun meine frage: soll ich trotzdem auf gut glück testen???

die gleichen anzeichen hatte ich bei ashley auch...am tag als ich brustschmerzen bekam habe ich gleich getestet....

was würdet ihr denn machen???

lieben gruß :)

Beitrag von wollschaf83 03.05.11 - 18:41 Uhr

Hi!

Um sicher zu gehen, würde ich testen. Hattet ihr denn eine Kondom-Panne?

LG

Beitrag von paranoir 03.05.11 - 18:46 Uhr

nee, hatten wir nicht...deswegen ist das ja so kurios.....denn bevor ich mit ashley schwanger war, hatten wir zuvor 2 jahre daran gebastelt :)

wäre diesmal echt ungeplant...und ich weiß ja schon wie man mit kondom verhütet und mein mann auch ;)

Beitrag von wollschaf83 03.05.11 - 18:48 Uhr

Hmm, wenn du dich sooo "schwanger fühlst" , dann hilft wohl nur ein Test um Gewissheit zu haben.

PS: Wir basteln auch schon fast 2 Jahre :-( Wäre schon cool, wenn es "einfach so" klappt...

Schätze, du solltest morgen einen Test kaufen. Vielleicht spielt dir dein Körper ja auch nur einen Streich. :-)

Beitrag von paranoir 03.05.11 - 18:52 Uhr

mein mann ist grad zur apo gefahren, mir lässt das keine ruhe...kann noch zu früh sein, kann aber auch schon passen....ich werds dann sehen...


ja, das zermürbt einen......habe dann metformin genommen und nach der einnahme quasi 6 monate später war ich dann schwanger, hatte oder habe pco :(

ich drücke dir auf jeden fall die daumen!!! #klee #klee

das wird auch bei euch bestimmt blad klappen :)

Beitrag von wollschaf83 03.05.11 - 18:54 Uhr

oh danke, das ist lieb von dir! Nehme zur Zeit Prolaktinhemmer, mein FA meint, der Wert sei zu hoch und dadurch hätte ich keinen ES. ich glaube, gerade kündigt sich einer an :-)

Dann hoffe ich für dich, dass der Test richtig anzeigt :-) Sagst du mir Bescheid?

Beitrag von paranoir 03.05.11 - 19:25 Uhr

so, test negativ aber mein mann meinte grad wir hatten das letztemal vor ner woche, ja da kann er auch nix anzeigen ......werde nächste woche nochmal testen, aber mein gefühl sagt ja #kratz

weil bei ashley auch genau die gleichen anzeichen waren, jetzt heißt es abwarten .....

denke immer positiv, ich weiß fällt schwer, wie gesagt, hatte das ja auch durch....es zermürbt einen und unsere ehe litt da auch drunter :(