laufen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mom1988 03.05.11 - 18:47 Uhr

hallo!

wann kann man sagen:" Mein Kind läuft" ??
wie weit sind eure kinder gegangen bzw wieviele schritte, als ihr gesagt habt: jz läuft er/sie??

danke für eure antworten!!

Beitrag von marlene95128 03.05.11 - 19:16 Uhr

Matilda lief am Samstag plötzlich los. 4 Schritte. Dann hat sie ´ne Pause gemacht, sich wo festgehalten. Dann 3 Schritte, wieder wo festgehalten. So ging das immer weiter. Am Sonntag lief sie dann 27 Schritte ohne Pause.

Wenn mich wer fragt, ob sie laufen kann, sag ich: "Ja, sie fängt grad damit an."

LG

Beitrag von babyglueck09 03.05.11 - 19:24 Uhr

hi!
meiner meinung nach läuft ein kind, wenn es richtig umher läuft ohne sich festhalten zu müssen, also nicht nur ein paar schritte.
unsere maus ist ewig überall langgelaufen und auch an einer hand. aber seit dem 18.3. sagen wir sie läuft. da war sie knapp 16,5 monate alt und es war unser jahrestag! *gg*
sie hätte es früher gekonnt, hatte aber angst mehr loszulassen! dafür fällt sie ganz selten hin. je später ein kind zu laufen beginnt, desto sicherer sind sie im normalfall!

lg