Ich weiß nicht mehr weiter

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s1a1b1i1n1e 03.05.11 - 18:54 Uhr

Hi ihr lieben

ich hoffe hier rat zu bekommen. habt ihr einen Tipp wie ich diese starke Übelkeit mit spucken aushalten soll?

Ich hab schon 4 kilo abgenommen. und es ist kein ende in sicht.
Kenne soetwas von meinen beiden jungs gar nicht. da war mir höchstens mal flau im magen.

Aber jetzt ist es richtig schlimm. und es ist egal welche tageszeit.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

LG Sabine und #ei (12.ssw)

Beitrag von axaline 03.05.11 - 18:59 Uhr

Du darfst Vomex nehmen, hol Dir das aus der Apotheke, das hilft gegen Übelkeit und erbrechen.

Ansonsten, ich muss immer darauf achten, daß ich immer sofort was esse wenn mein Bauch rebelliert , und es dürfen nur bestimmte dinge sein, mittagessen geht z.b bei mir garnicht, ich ernähr mich seit zwei Wochen nur noch von brot und käse, ab und an mal bissl rohes Gemüse.
Von allem anderen wird mir auch übel.

Ich wünsch Dir alles Liebe und Gute, aber normalerweise müsste es bei Dir bald besser werden, man sagt ja eigentlich nach drei Monaten iss vorbei mit der Übelkeit !

LG axaline

Beitrag von lilja27 03.05.11 - 19:03 Uhr

Hallo ich hatte das auch bis zu 17. SSW dann war es plötzlich weg.

Hab in der zeit 6 kg abgenommen.
Hab nur gelegen den ganzen tag entweder im bett oder auf der couch und überall Eimer in reichweite.

Hab mir die sea bänder gekauft, aber na ja auch damit wars nicht besser.
Dann die Nausema tabletten auch keine wirkliche besserung.
Hab ingewertee getrunken trockene kekse geknappert.
Meine Hebamme hatte gesagt ab der 12. SSW könnte man akkupunktur versuchen aber es würde auch mehrere sitzungen dauern bis es besser wird.

Also irgendwie muss man da duch, und alle mittelschen helfen nur begrenzt.
Mach dir keine sorgen um das Baby es holt sich was es braucht, versuch ausreichend zu trinken hab auch manchmal nur 1 L geschafft am tag.

WÜnsch dir alles gute, man sagt ja wenn es einem Schlecht geht, gehts dem Baby prima #blume

p.S.: seit die übelkeit weg ist, könnte ich nur noch ständig futtern....bin jetzt wieder an meinem ausgangsgewicht.

lg

Beitrag von dnj 03.05.11 - 19:04 Uhr

Oh man du arme ich kenne das leider von beiden ss und ich hatte es bis einschließlich zur 24 ssw! Ich hoffe für dich das es nur bis höchstens zur 16 ssw bei dir anhält! Mir half zumindest ein bisschen vomex à Dragees oder auch die vomex Zäpfchen machen aber sehr müde...! Dann gibt es noch an Homöopathie die pulsatilla c 6 Kügelchen oder aber tabacum c 6 Kügelchen! Ingwertee hat auch etwas geholfen! Akkupunktur hat auch etwas gebracht! Aber das beste was mir geholfen hat waren Infusionen im KH inclusive stationärer Aufenthalt!;-( ( ich war über 5 Wochen im KH) das ist natürlich die letzte Option wenn gar nichts mehr geht! Vielleicht war etwas nützliches für dich dabei! Ich wünsche dir alles gute! Lg nathalie mit Justin (7) #verliebt und #baby Girl Inside 38 ssw

Beitrag von farfalla.bionda 03.05.11 - 19:11 Uhr

Huhu #liebdrueck

Mir gings auch so :-( Hab erstmal 4 Kilo abgenommen und die nun "endlich" wieder zugenommen. Nun bin ich bei +/- Null (bei meinen Jungs hatte ich zum gleichen Zeitpunkt schon 10-15 Kilo zugenommen!!)
Wegen deinem Gewicht musst du dir keine Gedanken machen! Unser Kleines ist perfekt entwickelt - die Babys nehmen sich, was sie brauchen :-)

Gegen das flaue Gefühl im Magen hab ich Tabletten mit Magnesiumtrisilikat genommen (alles andere hat leider überhaupt nicht geholfen!) und ansonsten habe ich mich fast ausschließlich von Obst, Gemüse und 100% Säften ernährt!

Das wird besser... (bei mir wurde es, auch wenn dich das jetzt sicher nicht aufmuntert, aber vielleicht triffts dich ja nicht so schlimm!!#klee ab der 21.ssw deutlich besser! und seitdem nehme ich auch normal zu)

Gute Besserung #liebdrueck